Praxistipps Verein

Kindergartenzuschuss als Gehalts-Extra

Lesezeit: < 1 Minute Eine besondere Variante, um den Lohn einer 400-Euro-Kraft anzuheben, ist der Kindergartenzuschuss. Der Gesetzgeber hat festgelegt, das die von Ihrem Verein erbrachten Leistungen zur Kinderbetreuung steuerfrei sind. Statt dessen können Sie Ihren Mitarbeitern den Kindergartenzuschuss zahlen. Allerdings müssen einige Voraussetzungen gegeben sein, um den Kindergartenzuschuss auszahlen zu dürfen.

< 1 min Lesezeit

Kindergartenzuschuss als Gehalts-Extra

Lesezeit: < 1 Minute

Kindergartenzuschuss für Vereinsmitarbeiter
Der Gesetzgeber hat in § 3 Nr. 33 Einkommenssteuergesetz (EStG) festgelegt, dass die von Ihrem Verein erbrachten Leistungen zur Unterbringung und Betreuung von nicht schulpflichtigen Kindern der Vereinsmitarbeiter in einem Kindergarten oder einer vergleichbaren Einrichtung vollkommen steuerfrei und beitragsfrei sind.

Als "vergleichbare Einrichtungen" gelten beispielsweise Kindertagesstätten, Kinderkrippen, aber auch Tagesmütter, Wochenmütter und Ganztagspflegestellen. 

Doch Achtung!
Die alleinige Betreuung im Haushalt, z.B. durch Kinderpflegerinnen, Haushaltshilfen, Wochenmütter und Familienangehörige, genügt nicht.

Folgende Voraussetzungen müssen für den Kindergartenzuschuss erfüllt sein:
Der Kindergartenzuschuss wird vom Verein zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn gezahlt.Barzahlungen als Kindergartenzuschuss an die Aushilfen oder Vollzeitkräfte sind steuerfrei, wenn Ihnen der Vereinsmitarbeiter die zweckentsprechende Verwendung nachweist.

Begünstigt sind nur Leistungen für Unterbringung und Betreuung von nicht schulpflichtigen Kindern. Das sind Kinder, die das 6. Lebensjahr noch nicht vollendet haben oder im laufenden Kalenderjahr das 6. Lebensjahr nach dem 30. Juni vollendet haben, es sei denn, sie werden vorzeitig eingeschult.

Leistungen für Unterbringung und Betreuung von Kindern, die im laufenden Kalenderjahr das 6. Lebensalter bis zum 30. Juni vollendet haben, sind bis zum 31. Juli des Jahres begünstigt.

Wird für die Kinder, die bis zum 31.12. das 6. Lebensjahr vollenden, kein Antrag auf Einschulung für das laufende Schuljahr gestellt, beginnt die Schulpflicht erst am 08.01. des darauf folgenden Jahres. Für diese Kinder kann der Verein Kindergartenzuschuss bis zum 31.07. steuerfrei zahlen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: