Hobby & Freizeit Praxistipps

Ketten einfach selber basteln

Lesezeit: < 1 Minute Schmuck, in diesem Fall Ketten, müssen gar nicht teuer sein. Und wenn man ein ganz besonderes Stück sein Eigen nennen möchte, dann kann man dieses sogar ganz leicht selbst machen. Die Auswahl an Materialien ist riesig und bietet Ihnen unglaublich viele Möglichkeiten, wie Sie individuellen und besonderen Schmuck kreieren können.

< 1 min Lesezeit
Ketten einfach selber basteln

Ketten einfach selber basteln

Lesezeit: < 1 Minute

Zuerst müssen Sie die Materialien zusammentragen. Hier ist Ihnen natürlich keine Grenze gesetzt und Sie können Ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Zum Basteln benötigen Sie:

  • Schmuckperlen in verschiedenen Farben und Größen
  • vier Quetschperlen
  • eine Bastelzange
  • einen Ketten-Verschluss
  • Schmuckdraht in Gold oder Silber

So gestalten Sie Ihre Kette

Besorgen Sie also alle Materialien. Natürlich wäre es hier von Vorteil, wenn Sie sich bereits vor dem Besorgen Gedanken machen, wie die Kette später aussehen soll. Sollen es beispielsweise kleine Perlen sein, große Schmucksteine oder eher schlichte Perlen? Soll die Kette schön bunt und farbenfroh werden oder wollen Sie lieber ein Modell Ton in Ton gestalten? Und dann kann die Bastelarbeit beginnen.

  1. Legen Sie sich alle Materialien bereit und suchen Sie die gewünschten Perlen aus.
  2. Schneiden Sie nun den Schmuckdraht in der gewünschten Länge zurecht. Hierbei ist darauf zu achten, dass dieser lieber etwas länger gewählt werden sollte, denn einkürzen können Sie diesen am Ende immer noch. Als kleiner Tipp: Wenn Sie keinen Schmuckdraht zur Hand haben, dann können Sie als Alternative auch Nylonschnur verwenden.
  3. Bringen Sie an einem Ende des Drahtes eine Quetschperle an. Diese sollte in einem Abstand von drei Zentimetern am Drahtende befestigt und mit einer Zange angedrückt werden.
  4. Nun fädeln Sie die Perlen nach Ihren Vorstellungen auf den Draht auf. Fädeln Sie so lange, bis die Kette die gewünschte Länge erreicht hat.
  5. Bringen Sie nun wiederum eine Quetschperle am Ende an. So sind die Perlen fixiert und können nicht mehr verrutschen.
  6. Bringen Sie nun an beiden Enden erneut eine Quetschperle an. Diese sollte etwa zwei Millimeter neben der ersten Quetschperle platziert werden.
  7. Auf dieser Quetschperle bringen Sie nun den Kettenverschluss beidseitig an und schon ist Ihre selbst gebastelte Kette fertig. Diese können Sie nun selbst tragen oder sogar verschenken.

Bildnachweis: tunedin / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: