Gesundheit Praxistipps

Kartoffeln machen schlank und schön

Ob nun in Salat, Suppe, Auflauf oder einfach gekocht: Die Kartoffeln sind seit vielen Jahren in europäischen Küchen sehr geschätzt. Ihr Ernährungsexperte Vadim Vl. Popov klärt Sie über die gesundheitlichen Vorteile der Kartoffelspeisen auf und gibt Ihnen Tipps, für welche Gerichte Sie fest- bzw. mehligkochende Sorten verwenden können.

Kartoffeln machen schlank und schön

Kartoffeln machen schlank und schön

Überwiegend bestehen Kartoffeln aus Wasser, sind reich an Vitamin C, B1 und B2, an fettlöslichen Vitamin K sowie an Mineralstoffen, darunter Kalzium, Kalium und Magnesium. Regelmäßig verzehrt wirken Kartoffeln blutdrucksenkend, regen den Stoffwechsel an und sorgen für schöne Haut.

Zwar erhalten die Kartoffeln wenig Eiweiß, dafür aber sehr hochwertiges. Sie sind somit gesünder als Apfel oder Birne. Besonders gesund ist die Pellkartoffel, denn in und unter der Schale sind die meisten Vitamine sowie Nährstoffe enthalten.

Abnehmen mit Kartoffeln

Mit Kartoffeln können Sie sogar leichter abnehmen, da sie zu zwanzig Prozent aus Stärke bestehen und dabei nur wenige Kalorien haben. Wie das funktioniert, lesen Sie in meinem Artikel „Kochtipps zum Abnehmen: Kartoffeln und Joghurt.“

Mehlig- oder festkochende Kartoffeln: Was eignet sich wofür?

Weltweit existieren etwa 5.000  Kartoffelsorten, alleine in Deutschland sind über 200 Sorten zugelassen. Für verschiedene Zubereitungsarten gelten folgende Regeln:

  • Für Kartoffelsalat und Pellkartoffeln eignen sich am besten festkochende Kartoffelsorten.
  • Vorwiegend festkochende Kartoffelsorten sind hingegen für Eintöpfe, Aufläufe oder Bratkartoffeln gut.
  • Mehlig-kochende Kartoffeln sind ideal für Püree oder Suppen.

Artikel zum Thema „Leichte Küche & Vegetarische Rezepte“

Für Fragen stehe ich Ihnen als erfahrener Ernährungscoach und Kulinarische-Reisen-Experte gerne zur Verfügung!

Bildnachweis: Olo / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: