Gesundheit Praxistipps

Kann man vom Husten Muskelkater bekommen?

Lesezeit: 1 Minute Die Erkältung ist überstanden, zurück bleibt dennoch ein Schmerz in der Brust. Da stellt sich die Frage: Kann man eigentlich vom Husten einen Muskelkater bekommen?

1 min Lesezeit
Kann man vom Husten Muskelkater bekommen?

Kann man vom Husten Muskelkater bekommen?

Lesezeit: 1 Minute

Es kann in der Tat passieren, dass man vom Husten Muskelkater bekommt. Allerdings muss man dazu sagen, dass es sich beim Husten im eigentlichen Sinne nicht um eine Krankheit, sondern um ein Symptom handelt.

Muskelkater durch Husten: Gereizte Atemwege

Medizinisch unterscheidet man zwei verschiedene Arten von Husten. Die eine Art ist zum Reinigen der Atemwege gedacht. Dabei kommt es auch zum Abhusten von Sekreten. Die andere Art ist ein Reizhusten, der durch Reizung der Atemwege entsteht.

Bei jedem Husten zieht sich das Zwerchfell ruckartig zusammen, die Luft wird mit bis zu 480 km/h aus dem Körper gepresst. Dabei sind auch die Muskeln im Brustkorb beteiligt. Neben dem Zwerchfell kontrahieren auch die Zwischenrippenmuskeln bei jedem Husten stark.

Muskelkater durch Husten ist kein Grund zur Beunruhigung

Da diese Muskeln in der Regel nur sehr wenig beansprucht und trainiert werden, kann nach einigen Tagen starken Hustens durchaus ein Muskelkater in der beteiligen Muskulatur entstehen und so Schmerzen in der Brust verursachen. Ein solcher Muskelkater in der Zwischenrippenmuskulatur ist zwar schmerzhaft, aber kein Grund zur Beunruhigung. Denn gefährlich ist er nicht.

Bildnachweis: LIGHTFIELD STUDIOS / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...