Familie Praxistipps

JobLab – Individuelle Berufsorientierung für Schüler

Lesezeit: < 1 Minute Ein hilfreiches Medium, um die Suche der Schülerinnen und Schüler nach einem geeigneten Beruf individuell zu unterstützen und gleichzeitig ihre Eigeninitiative herauszufordern, ist das interaktive Computerprogramm JobLab.

< 1 min Lesezeit

JobLab – Individuelle Berufsorientierung für Schüler

Lesezeit: < 1 Minute
JobLab für Schulabgänger
Wenn Sie an einer Haupt- oder Realschule unterrichten, ist vor allem die JobLab-Version für Ausbildungsberufe für Ihre Klassen interessant.
Für angehende Abiturientinnen und Abiturienten gibt es auch ein JobLab für Studienberufe.
JobLab simuliert ein geheimes Unterwasserlabor, das sich in einer gläsernen Halbkugel auf dem Meeresboden befindet.

Das Laboratorium beinhaltet sechs verschiedene Aktionsmodule:

– Im Modul 1 können Ihre Schülerinnen und Schüler Berufe nach eigenen Wünschen erstellen.

– Modul 2 beinhaltet einen "Testraum", in dem die Lernenden eigene Interessen und Neigungen erkunden können. (Wo liegen Stärken und Schwächen?)

– In Modul 3 können die Jugendlichen verschiedene Berufe untersuchen und miteinander vergleichen.

– Modul 4 ermöglicht es den Schülern und Schülerinnen, Berufe zu finden, die Ähnlichkeiten mit einem ausgewählten Beruf aufweisen.

– Modul 5 heißt "Ich und mein Beruf". Hier werden die eigenen Interessen und Neigungen mit den Merkmalen von Berufen vergleichen.

– Modul 6 enthält einen Vereinbarkeitssimulator, in dem es um die Vereinbarkeit von Familien und Beruf geht. (Nicht nur für Mädchen interessant!)

JobLab bietet Ihren Schülerinnen und Schülern bei all den verschiedenen Informationsaspekten jede Menge Freiheit, die die Lust am Ausprobieren fördert und Gedankenspiele zulässt.

Der große Erfolg von JobLab
Die grafische Oberfläche wird Ihre Schüler und Schülerinnen ansprechen. Dennoch ist dieses Spiel trotz spielerischer Oberfläche sehr niveauvoll, da es zum Nachdenken über sich und die eigenen Fähigkeiten und Neigungen anregt.
Ein weitere großer Pluspunkt von JobLab ist die einfache Handhabung. Sie legen die CD-ROM in den PC ein und es kann direkt losgehen. Eine Installation auf der Festplatte ist möglich, aber nicht notwendig.

JobLab im Internet
Unter www.joblab.de können Sie die vom Bundesbildungsministerium geförderten Programme als CD-ROMS kostenfrei bestellen.
Aufgrund der hohen Nachfrage ist die CD-ROM zur Studienwahl vorübergehend nicht bestellbar, wird aber in Kürze in überarbeiteter Form neu aufgelegt werden.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: