Gesundheit Praxistipps

Jetzt ist wieder Hochsaison für Erkältungen: Gehören auch sie zu den 71 Prozent?

Lesezeit: 2 Minuten Haben die Erkältungsviren auch Sie dieses Jahr bereits erwischt? Oder haben Sie die kalten Tage seit dem Herbsteinbruch gesund verlebt, auch wenn es rings um Sie herum vernehmlich hustet, schnupft und räuspert?

2 min Lesezeit
Jetzt ist wieder Hochsaison für Erkältungen: Gehören auch sie zu den 71 Prozent?

Jetzt ist wieder Hochsaison für Erkältungen: Gehören auch sie zu den 71 Prozent?

Lesezeit: 2 Minuten

Nach den Ergebnissen einer umfangreichen Erkältungsstudie der Online-Apotheke Juvalis erkranken 71 Prozent der Deutschen jedes Jahr an ein bis zwei Erkältungen. 28 Prozent der Frauen und 19 Prozent der Männer gaben zudem an, häufiger als zweimal pro Jahr erkältet zu sein.

Die Erkältungsumfrage, an der rund 4000 Männer und Frauen aus dem gesamten Bundesgebiet teilnahmen, ergab zudem, dass die meisten nur in besonders schweren Fällen zum Arzt gehen und sich krankschreiben lassen. Frauen tun dies übrigens – anders als ein gern verbreitetes Vorurteil behauptet – nicht häufiger als Männer.

Jetzt ist wieder Hochsaison für Erkältungen: Gehören auch sie zu den 71 Prozent?
Behandlung von Erkältungen

Unter den Befragten beider Geschlechter gaben 29 Prozent an, mit einer Erkältung nie einen Arztbesuch zu machen und 59 Prozent, dies nur manchmal zu tun. Ähnlich zurückhaltend zeigen sich die Ergebnisse der Studie bei den Krankschreibungen: 37 Prozent der Umfrageteilnehmer gaben an, sich bei einer Erkältung nie krankschreiben zu lassen, weitere 40 Prozent erklärten, dies nur selten zu tun.

Aber Achtung: Bei Verdacht auf eine gefährliche Grippe (Influenza) dagegen sollten Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen!

Dennoch gibt sich die absolute Mehrheit der Befragten (93 %) den Viren nicht völlig kampflos geschlagen und nutzt Medizin, um den Heilungsprozess zu beschleunigen und die Symptome zu lindern. Dabei vertraut die Mehrheit auf Medikamente der Schulmedizin (56 %), aber auch Tees und Omas bewährte Hausmittel kommen bei knapp der Hälfte der Befragten zum Einsatz.

Jetzt ist wieder Hochsaison für Erkältungen: Gehören auch sie zu den 71 Prozent?
Fakten zu Erkältungen

Weiterhin erklärten die befragten Erkältungspatienten, dass sie pflanzliche Naturmedizin bzw. homöopathische Mittel (43 resp. 30 %) sowie Nahrungsergänzungsmittel (12 % – Mehrfachnennungen möglich) verwenden würden.

Um das Risiko zu verringern, auch selbst zu den erkältungsgeplagten 71 Prozent zu gehören, können Sie einige Vorbeugemaßnahmen gegen die Erkältung ergreifen. Dazu gehören:

  • gesunde Ernährung und regelmäßige Bewegung im Freien zur Stärkung des Immunsystems
  • regelmäßiges Lüften und mäßiges Heizen in Innenräumen (das schont die Schleimhäute in Nase und Rachen)
  • verstärkte Hygiene, insbesondere bei häufigem – direkten wie indirekten – Kontakt mit anderen Menschen
Jetzt ist wieder Hochsaison für Erkältungen: Gehören auch sie zu den 71 Prozent?
Arztbesuche bei Erkältungen

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):