Lebensberatung Praxistipps

Intuition: So trainieren Sie Ihren sechsten Sinn

Lesezeit: < 1 Minute Wenn man vor einer schwierigen Entscheidung steht, sagt einem das Bauchgefühl oft ganz genau, was zu tun ist. Doch sollte man wirklich immer seiner Intuition folgen? Wir verraten Ihnen fünf Tipps, mit denen Sie Ihren sechsten Sinn trainieren können.

< 1 min Lesezeit

Intuition: So trainieren Sie Ihren sechsten Sinn

Lesezeit: < 1 Minute

1. Nehmen Sie Ihre erste Eingebung ernst, wenn eine Entscheidung ansteht, und achten Sie dabei ganz genau auf Ihr Bauchgefühl. Spontane Ideen sind oft die besten!

2. Machen Sie sich Notizen zur Ihrer Idee und halten Sie fest, wie Sie sich fühlen und was Ihnen Ihre Intuition sagt. Wenn Sie sich dann noch mit allen Sinnen auf die jeweilige Situation einlassen, hilft Ihnen das dabei, die Bedeutung Ihrer Eingebung herauszufinden.

3. Gehen Sie an die Entscheidung bewusst heran und versuchen Sie, die Konsequenzen vorherzusehen. Überlegen Sie sich ganz genau, was passieren wird, wenn Sie Ihrer Intuition folgen. Am besten stellen Sie sich das Ganze bildlich vor – dann können Sie es auch leichter erfühlen.

4. Wenn Sie entspannt und gelassen sind, fällt es Ihnen leichter, Ihrer Intuition zu folgen. Verbessern Sie deshalb Ihr Gefühl und Ihr Gespür für Ihren Körper mit Yoga, Tai Chi oder Meditation.

5. Nutzen Sie alltägliche Situationen, im Ihre Intuition zu schulen. Treffen Sie auch kleine Entscheidungen bewusst und gehen Sie jedesmal in Gedanken die Konsequenzen durch. Wichtig: Hören Sie auf, immer nach der perfekten Lösung zu suchen!

Nur wenn Sie Ihrer Intuition mehr Raum verschaffen, können Sie diese trainieren – und dann fällt es Ihnen auch leichter, ihrer Intuition zu vertrauen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: