Computer Praxistipps

Internetradio mit VLC Media Player aufnehmen

Lesezeit: 2 Minuten So wie man vor einigen Jahren mit der Kassette etwas aus dem Radio aufgenommen hat, so ist es heute möglich, Radiosendungen aus dem Internetradio aufzunehmen. Dafür ist nicht einmal eine teure Software nötig, sondern einfach nur der kostenlose VLC Media Player.

2 min Lesezeit

Internetradio mit VLC Media Player aufnehmen

Lesezeit: 2 Minuten

Mit dem kostenlosen VLC Media Player kann man ganz einfach Radiosendungen, Konzerte oder Hörspiele aus dem Internet Radio aufnehmen. Der VLC Media Player bringt dafür schon alle benötigten Funktionen mit, so dass man nur einen VLC Media Player benötigt, um mit dem Aufnehmen zu beginnen.

VLC – Radiosender finden
Als nächstes ist natürlich ein Internetradiosender zum Aufnehmen nötig. In den meisten Fällen findet man den Internetradio Stream auf der Webseite des Radiosenders. Alternativ kann man auch bei http://shoutcast.com/ nachsehen, ob der Radiosender hier gelistet ist. Shoutcast.com ist wohl die umfangreichste Liste von Internetradio Sendern im Internet. Hier findet man so gut wie jeden Radiosender. Aktuell sind 27.829 Internetradiosender weltweit bei Shoutcast gelistet und es werden fast täglich mehr.

Radiosender mit dem VLC Media Player aufnehmen
In den meisten Fällen kann man von Shoutcast.com auf die Webseite des Internetradiosenders gelangen und findet dort den Link zum Radio Stream. Den Link trägt man dann im VLC ein. Dazu wird im Menü unter Medien der Menüpunkt „Netzwerk öffnen“ ausgewählt und der URL in das Eingabefeld eingetragen. Um den Radiosender wiederzugeben, reicht es, auf „Wiedergabe“ zu drücken und der Radiosender wird direkt aus dem Internet aus abgespielt.

Um dem Radiosender aufzunehmen, müssen noch ein paar Kleinigkeiten eingestellt werden. Um die Einstellungen für das „Streaming“ vorzunehmen, kann man im „Öffnen“ Dialog die Tastenkombination „ALT-S“ drücken und es wird ein weiterer Dialog mit dem Titel „Streamausgabe“ geöffnet. Dieser Dialog dient dazu, dem VLC mitzuteilen, was mit den Daten vom Radiosender geschehen soll.

Um eine Radiosendung aus dem Internet aufnehmen zu können, wählen wir die Option „Datei“ und geben in dem Feld „Dateinamen“ den Namen der Datei an. Zum Beispiel „C:Radiosendung.mp3“. Nun noch für die Verkapselung die „RAW“ Methode auswählen und unter „Audiocodec“ den „Codec“ auf MP3 stellen.  Mit dem Button „Stream“ wird die Aufnahme gestartet.

Wenn die Radiosendung vorbei ist, kann man einfach mit dem „Stop“ Button die Aufnahme beenden und sich die Aufnahme dann mit einem CD Brenner auf eine CD schreiben. Nun kann man die Radiosendung hören, so oft man möchte.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: