Computer Praxistipps

Internet-Recht: Suchmaschinenoptimierte Webseiten können urheberrechtlich geschützt sein

Lesezeit: < 1 Minute HTML-Webseiten, können dem Urheberrecht unterliegen, wenn sie speziell so programmiert sind, dass sie in der Ergebnisanzeige einer Suchmaschine möglichst weit oben erscheinen. Beispielsweise durch die Verwendung so genannter Meta-Tags. Das sind für den Nutzer der Seite nicht sichtbare Begriffe, die Suchmaschinen das Auffinden der Seite erleichtern.

< 1 min Lesezeit

Internet-Recht: Suchmaschinenoptimierte Webseiten können urheberrechtlich geschützt sein

Lesezeit: < 1 Minute
Hat ein Web-Designer eine Internet-Seite unter diesem Aspekt im Auftrag eines Unternehmens entwickelt, kommt ihm das Urheberrecht zu. Er darf dann bestimmen, ob und mit welcher Urheberrechtsbezeichnung die Seite verwendet werden darf. Z. B. kann er darauf bestehen, dass ein werbewirksamer Hinweis auf sein Unternehmen angegeben wird, etwa: "Diese Seite wurde erstellt von xy Webdesign". Der Auftraggeber darf ihm den Hinweis nicht verwehren, urteilte das Oberlandesgericht Rostock (27.06.2007, Aktenzeichen: 2 W 12/07).

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: