Familie Praxistipps

Internationaler Tag der Familie als Startschuss für ein besseres Familienleben

Lesezeit: < 1 Minute Am 15. Mai ist "Internationaler Tag der Familie"! Was bedeutet das genau und welchen positiven Effekt kann der Tag der Familie auch für Ihr Familienleben haben? Alle Informationen dazu lesen Sie hier!

< 1 min Lesezeit

Internationaler Tag der Familie als Startschuss für ein besseres Familienleben

Lesezeit: < 1 Minute

Durch eine Resolution der UN-Generalversammlung entstanden, soll der Tag das Bewusstsein schaffen, Familien als wichtigen Teil der Gesellschaft wahrzunehmen und zu unterstützen. In ganz Deutschland stellen lokale Bündnisse zu diesem Anlass ihre Projekte vor.

Der Tag der Familie wird seit 18 Jahren gefeiert
Der Tag der Familie findet in Deutschland am 15. Mai statt. 1993 wurde er durch eine Resolution der UN-Generalversammlung geschaffen und wird seitdem jedes Jahr in Städten und Gemeinden mit vielen Aktionen zelebriert. Das Ziel der Aktionen soll sein, wie man sich für lebens- und familienfreundliche Arbeitsbedingungen engagieren kann. Lokale Bündnisse stellen Lösungen zur Familienfreundlichkeit als Standortfaktor vor.

15. Mai: Der Tag der die Familie in den Mittelpunkt stellt
Der Aktionstag "Tag der Familie" soll das Bewusstsein für die Familie als wichtiges Element der Gesellschaft schärfen und die Wahrnehmung und die öffentliche Unterstützung auf das Thema Familie lenken. Themen sind die Rolle der Familie in der Gesellschaft, Recht auf freie Wahl des Ehepartners, gesellschaftliche Gleichberechtigung, Frauen- und Kinderrechte und der Schutz der Familie vor staatlichen Eingriffen.

Nehmen Sie den Internationalen Tag der Familie doch auch einmal zum Anlass, sich auf Ihre eigene Familie zu besinnen und zu überlegen, ob sich das Miteinander im Alltag nicht noch verstärken lässt.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: