Praxistipps

Innovative Software Lösung erobert den Markt

Lesezeit: 2 Minuten Bereits ein kurzer Blick auf die Medienlandschaft genügte zuletzt, um sich über den Software-Deal der GSD Master AG zu informieren. Dem Unternehmen war es gelungen, ein Projekt für 26,5 Millionen Euro an ein asiatisches Unternehmen zu verkaufen.

2 min Lesezeit
Innovative Software Lösung erobert den Markt

Autor:

Innovative Software Lösung erobert den Markt

Lesezeit: 2 Minuten

Für Gründer Martin Schranz soll es nicht die letzte erfolgreiche Arbeit gewesen sein. Trotz des Geldes widmet er sich schon bald den nächsten Projekten.

Die innovative Entwicklung

Um zu verstehen, woher das große wirtschaftliche Potenzial hinter der GSD Master AG stammt, muss zunächst der Blick auf Affiliate-Netzwerke im Allgemeinen gelenkt werden. Dem Gründer gelang es bereits frühzeitig, das Potenzial hinter diesen Angeboten zu erkennen. Dabei tritt ein Vermittler zwischen das Unternehmen und den Verbraucher. Gelingt es ihm, einen Verkaufsabschluss in die Wege zu leiten, erhält er selbst eine Provision. Unter dem Strich zieht diese Technik des Marketings somit mehrere Profiteure nach sich.

Die Tatsache, dass Big Data in diesen Netzwerken zuletzt lange keine Rolle spielte und keine dynamischen Produkte entwickelt werden konnte, sah Martin Schranz nun als seine persönliche Chance. Schnell stellte er sich ein Team von ausgewählten internationalen Experten zusammen. Gemeinsam mit diesen gelang es ihm über einen Zeitraum von dreieinhalb Jahren, die Idee in die Tat umzusetzen.

Der zentrale Austausch

Ein wichtiger Baustein für den Erfolg war dabei die Kooperation mit anderen Unternehmen. Erst auf dieser Grundlage sei es überhaupt möglich gewesen, einen solch innovativen Schritt zu unternehmen. Auf großen Conventions, wie zum Beispiel der WebSummit in Dublin, wurden deshalb die entsprechenden Kontakte geknüpft. Weiterhin warf Martin Schranz einen Blick auf verschiedene Startups, die mit ihren kreativen Ideen ebenfalls Einfluss auf das Projekt hatten. Unter dem Strich war es so möglich, wesentliche Schritte in der Entwicklung zu machen.

In Zukunft steht nun vor allem das ziel- und kundenorientierte Handeln im Mittelpunkt. Ziel ist es, die Werbung an eine Zielgruppe zu richten, die ohnehin über eine besondere Affinität für das entsprechende Produkt verfügt. Auf diese Art und Weise ist es möglich, die zur Verfügung stehenden Mittel noch effizienter einzusetzen. Auch mehrere Unternehmen, die über eine deckungsgleiche Zielgruppe verfügen, können daraus in Zukunft finanzielles Potenzial schlagen. Auch sie haben die Möglichkeit, für die andere Firma in die Rolle des Vermittlers zu treten und sich so weitere Einkünfte zu sichern.

Ebenso innovativ mutet die moderne Art der Bezahlung an, wie sie die GSD Master AG in ihr Produkt integrierte. Sie fußt in erster Linie auf den dezentral regulierten Kryptowährungen, die sich durch eine besonders hohe Sicherheit auszeichnen. Von Vorteil ist dabei auch die große Akzeptanz von Bitcoin, Litecoin und Co. im asiatischen Raum. Auch dieser Umstand dürfte einen wichtigen Teil dazu beigetragen haben, dass die asiatischen Investoren schließlich dazu bereit waren, einen so großen Betrag in die neu entwickelte Software zu investieren, um deren Vorteile in Zukunft nutzen zu können.

Ein besonderer Werdegang

Für Martin Schranz dürfte dieser große Deal noch nicht das letzte Projekt gewesen sein. Schon jetzt kündigte er neue Ideen an, die er am Firmensitz in der Schweiz in die Tat umsetzen möchte. Dabei steht auch das Ziel im Vordergrund, neue Arbeitsplätze zu schaffen und dadurch eine unverminderte Tatkraft an den Tag zu legen.

Besonders beeindruckend ist der Werdegang des Unternehmers, der ihn schließlich zum Erfolg führte. Er verfügt nicht über ein Ingenieurs- oder Informatik-Studium, wie man es als Grundvoraussetzung für die Entwicklung eines solch komplexen Systems ansehen könnte. Vielmehr führten ihm ständige Learnings und die stetige Einarbeitung in die Branche zu den jetzigen Erfolgen. Dabei blieben auch Rückschläge auf dem Weg nach oben nicht aus, die ihn bisweilen empfindlich trafen. Schlussendlich ist es ihm gelungen, für eine deutlich verbesserte Usability unter den Affiliate-Plattformen zu sorgen, die zu einem wichtigen Teil des wirtschaftlichen Erfolgs der GSD Master AG geworden ist.

Bildnachweis: Martin Schranz

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: