Essen & Trinken Praxistipps

In nur 5 Schritten eine Prosecco-Heusuppe kochen

Lesezeit: 1 Minute Alpenheu schmeckt himmlisch! Seit Generationen wickeln die Bergbauern ihren Käse oder Schinken in Heu, setzen Heulikör und Heuessig auf oder kochen Heusuppe. Feiern Sie Silvesternacht mit leckerer Prosecco-Heusuppe. Im folgenden Artikel lesen Sie vom unseren Ernährungsexperten Vadim Vl. Popov das einfache Rezept, das immer gelingt.

1 min Lesezeit
In nur 5 Schritten eine Prosecco-Heusuppe kochen

In nur 5 Schritten eine Prosecco-Heusuppe kochen

Lesezeit: 1 Minute

Die Wiese auf dem Teller schmeckt herrlich erfrischend. Überzeugen Sie sich selbst! Hier ist das leckere Rezept mit Heuaroma.

Rezept für Alpenheusuppe mit Prosecco und Blüten

Für 4-5 Portionen benötigen Sie folgende Zutaten:

  • eine gute Handvoll Alpenheu
  • 30 g Butter
  • 5 g Weizenmehl
  • 1 Eigelb
  • 150 ml Prosecco
  • 800 ml milde Gemüsebrühe
  • 1 unbehandelte Zitrone für 3-4 EL Zitronensaft
  • 1-2 Teelöffel geriebene Zitronenschale
  • 150 g Crème fraiche
  • 100 ml Sahne
  • Meersalz
  • weißer Pfeffer
  • essbare Blüten (frisch oder getrocknet zum Beispiel von Herbaria)

So wird’s gemacht

  1. Das Heu mit der Gemüsebrühe aufkochen und zugedeckt etwa 15 Minuten ziehen lassen. Ein Sieb mit einem Küchentuch auslegen und die Brühe abseihen.
  2. Für die Mehlschwitze Butter im Topf schmelzen und aufschäumen lassen. Mehl dazugeben und glatt rühren.
  1. Dann Brühe unter Rühren dazu gießen und 15 Minuten bei schwacher Hitze zugedeckt köcheln lassen. Prosecco hinzugeben und mit Zitronensaft, Zitronenschale, Meersalz und Pfeffer würzen.
  2. Eigelb in einer kleinen Schale erst mit Crème fraiche und Sahne verquirlen, dann etwas von der heißen Suppe dazu rühren. Suppe vom Herd nehmen, dann die Ei-Mischung unterrühren und nicht mehr kochen (!!!), sonst flockt die Suppe.
  3. Suppe eventuell nochmal abschmecken und in vorgewärmte Teller füllen, mit verschiedenen essbaren Blüten hübsch dekorieren und servieren.

Tipp zum Anrichten von Alpenheusuppe mit Prosecco

Beim Anrichten können Sie die Suppe zusätzlich mit einigen Tropfen Bio-Rapsöl mit Heu verfeinern . So duftet Ihr Gericht herrlich nach Alpenwiese!

Artikel zum Thema „Ernährungstipps für die kalte Jahreszeit“

Für Fragen stehe ich Ihnen als Bio-Koch, erfahrener Ernährungscoach und Kulinarische-Reisen-Experte gerne zur Verfügung!

Bildnachweis: Dasha Petrenko / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: