Computer Praxistipps

Ihre Android-Diät: Kostenlose Smartphone-Apps zum sicheren Abnehmen

Lesezeit: 3 Minuten Möchten Sie ein paar Pfund für Ihren nächsten Strandurlaub abnehmen? Machen Sie doch einfach Smartphone-Hightech zu Ihrem Verbündeten im Kampf gegen die Pfunde. Das geht mit den folgenden Android-Apps zum Abnehmen ganz einfach. Und das Beste: Diese Kalorien-Killer sind auch noch kostenlos! Also: Schnappen Sie sich Ihren Diät-Androiden, bei diesen Apps können Sie nichts verlieren außer überflüssigen Pfunden.

3 min Lesezeit

Autor:

Ihre Android-Diät: Kostenlose Smartphone-Apps zum sicheren Abnehmen

Lesezeit: 3 Minuten

Für Android-Smartphones gibt es Diät- und Abnehm-Apps ganz kostenlos

Viel Arbeiten heißt heute im modernen Arbeits- und Geschäftsleben leider immer öfter auch viel Sitzen. Manch einer ist dann irgendwann dick im Geschäft. Die Folgen offenbaren sich schonungslos beim Betreten der Waage und irgendwann noch schlimmer bei teuren medizinischen Maßnahmen gegen die Folgeerkrankungen.

Wer allerdings an seiner Strandfigur basteln möchte, dem werden zwar unzählige Heilsmethoden angeboten, die meisten davon aber mit massivem geschäftlichen Hintersinn. Aber es geht auch anders! Die folgenden Apps für Android-Smartphones sind allesamt kostenlos und bewährte Apps mit hohen Installationszahlen, also einer großen Beliebtheit.

Tipp: Die passenden Smartphones finden Sie hier.

Wie heute üblich, blenden die kostenlosen Apps teilweise Werbung ein, mit der die Entwicklung der App finanziert wird. Beachten Sie zudem, dass von einem Teil der Apps auch weitergehende Versionen angeboten werden, die werbefrei sind und zusätzliche Funktionen bieten. Die Informationen hierzu erhalten Sie, wenn Sie den zugehörigen Google Play-Link unter der besprochenen App aufrufen. Alle Apps sind sehr einfach über die dort dargestellten QR-Codes installierbar.

DietPoint: Diäten-Vielfalt und Gewichtskontrolle mit Social-Media-Einbindung

Bei DietPoint handelt es sich um eine App zur umfassenden Gewichtskontrolle und -reduktion, sozusagen Ihrem Körpergewichtsmanager in der Hosentasche. Die App verwaltet eine große und ständig weiterentwickelte Anzahl von Diäten. Die App enthält unter anderem komplette Einkaufslisten für jede Diät sowie Rechenfunktionen zu BMI, BMR und Ihren täglichen Energieaufwand.

Ihre Android-Diät: Kostenlose Smartphone-Apps zum sicheren Abnehmen Die integrierten Alarme unterstützten Sie dabei, die richtigen Mahlzeiten zum richtigen Zeitpunkt zu sich zu nehmen, damit Ihr Körper während der Diät nicht aus dem Tritt kommt. Von den Anwendern werden die gesunden Rezepte gelobt, zudem gibt DietPoint eine Menge guter Ratschläge und Tricks, um Gewicht zu verlieren.

Wer den Diät-Erfolg schon vorab einschätzen möchte, der kann sogar den zu erwartenden Gewichtsverlust anhand einer individuellen Körpercharakteristik errechnen lassen ("Basal Metabolic Rate formula"). DietPoint setzt auf die Gruppendynamik als Unterstützung beim Abnehmen und integriert auch eine Facebook-Anbindung inklusive eigenem Forum.

Sie erreichen die Installation von DietPoint bei Google Play.

Kalorien-Rechner free: Nahrungsmittel-Datenbank hilft Ihnen beim Abnehmen

Wer seiner "Lieblings-Diät" folgen und anfangen möchte, Kalorien zu zählen, für den ist "Kalorien-Rechner free" eine große Hilfe. Mit der App behalten Sie einfach den Überblick, wie viele Kalorien Sie durch Speisen und Getränke effektiv zu sich nehmen. Vom Big M*c über den Lieblings-Schokoriegel bis zur Weihnachtsgans, die Datenbank des Kalorien Rechners free bietet in einfach zu durchsuchenden Kategorien über 2.200 Nahrungsmitteln und ihren Energiegehalt.

Sie erreichen die Installation von Kalorien-Rechner free bei Google Play.

Noom: Mit dieser App wird Ihr Android-Smartphone zum "intelligenten" Abnehm-Coach

Zu den bekanntesten kostenlosen Apps zum Abnehmen zählt auch Noom. Die Android-App kombiniert das Erfassen von passiven Diät-Maßnahmen mit Fitness-Aktivitäten, um daraus eine Gewichtsentwicklung zu berechnen. Egal, ob Wandern, Jogging, Walking, Aerobic oder Radfahren, alle Fitness-Aktivitäten können Berücksichtigung finden. Dadurch ist Noom allerdings auch nur für aktive Abnehmwillige sinnvoll.

Bei Noom geben Sie in die App zuerst Ihren persönlichen Abnehm-Plan ein. Dann müssen die Mahlzeiten aufgezeichnet werden und die Fitness-Aktivitäten sind festzulegen. Der Noom-Coach erinnert dann gnadenlos mit Erinnerungsnachrichten daran, wenn es Zeit ist, aktiv Kalorien zu verbrennen.

Die Noom-Beurteilungen der Anwender sind trotzdem überraschend gut, ein kleiner Haken ist bislang, dass die App noch nicht vollständig in Deutsch übersetzt ist. Das hindert die Bedienung allerdings nur wenig, die Symbole sind sehr aussagekräftig.

Sie erreichen die Installation von Noom bei Google Play.

Die besprochenen Apps werden in aller Regel auch in einer Version für Apple iOS angeboten. Weitere Android-Apps zum Thema Gesundheit bieten Ihnen die folgenden experto-Artikel:

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: