Fotografie Praxistipps

IFA – Eldorado für Fotozubehör

Lesezeit: 2 Minuten Wer seine Neugierde nicht mehr bis Ende September, also bis zum Start der photokina in Köln, zügeln kann oder wem der Weg bis in die Rheinmetropole zu weit ist, der kann sich auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin, kurz ifa, nach Neuheiten im Bereich des Fotozubehörs umsehen. Die weltweit bedeutendste Messe für Consumer Electroics zeigt vom 29. August bis 3. September Neuheiten von Ultra-Flachfernsehern bis zu mobilen Multifunktionsgeräten.

2 min Lesezeit

Autor:

IFA – Eldorado für Fotozubehör

Lesezeit: 2 Minuten

Sicher, viele der großen Namen werden ihre Foto-Neuheiten erst wenige Tage später auf der photokina vorstellen. Aber auch auf der IFA gibt es einiges rund um das Thema Fotografie zu sehen und noch mehr in Sachen Fotozubehör. Insbesondere die Hallen 12 bis 17 sind für Foto-Fans ein Muss: Hier tummeln sich Aussteller zu den Themen Imaging, Photo, Video und Memory Solutions. Hier wird es unter anderem digitale Fotorahmen, Drucker und Scanner zu sehen geben. Von Digitalkameraherstellern haben sich so klangvolle Namen wie Canon, Olympus, Kodak, Rollei und Samsung angekündigt. Aber auch der Bereich Fotozubehör im weiteren Sinne bietet dem ambitionierten Hobbyfotografen neue Inspirationsquellen: Auf der ifa werden neue Flachbild-Fernseher in sensationellen Formaten gezeigt, die sich ideal für eine heimische Diashow eignen. Erstmals werden die Bildschirme so dünn, dass sie beinahe mit der Wand verschmelzen, statt wie Bild in dicken Bilderrahmen an der Wohnzimmerwand zu hängen. So wird die IFA 2008 etliche LCD-Modelle zeigen, die nur noch 1,5 Zoll (3,8 cm) tiefe Gehäuse haben. Und das ist erst der Anfang: Prototypen zeigen schon jetzt, dass es noch viel dünner geht. 1 cm ist das nächste Etappenziel der Bildschirm-Evolution. Wachstum hingegen ist bei den Bildschirmdiagonalen zu verzeichnen: das Diagonalmaß reicht bis zu 150 Zoll, also stolzen 381 Zentimetern.

Ein weiterer Trend, der auf der IFA zu sehen sein wird, ist das Thema „Mobilität. Mobile Geräte für Unterhaltung, Navigation und Kommunikation gehören zu den wichtigsten Wachstumsmotoren der Consumer Electronics. Die mobilen Geräte von heute vereinen Musik, Bilder und Filme in einem. Aber nicht nur die Vielfalt der multimedialen Anwendungen steigt. Die Fotos von Digitalkamera oder Handy und Videos sollen im ganzen Haus oder der ganzen Wohnung verfügbar sein. Dafür sind intelligente Lösungen gefragt. Drahtlos und natürlich in HD-Qualität. Die Consumer Electronic-Hersteller sind für diesen Trend gerüstet und werden zahlreiche Neuheiten in puncto Heimvernetzung präsentieren.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: