Hobby & Freizeit Praxistipps

Ideen für Pfingsten: Mit Kindern basteln und Spaß haben

Lesezeit: 2 Minuten Auch wenn Pfingsten in vielen Familien vielleicht nicht so traditionsreich gefeiert wird, bieten sich die Feiertage dennoch für viele Unternehmungen an. Vor allem liebt der Nachwuchs es, eine schöne Zeit mit Mama und Papa zu verbringen.

2 min Lesezeit

Ideen für Pfingsten: Mit Kindern basteln und Spaß haben

Lesezeit: 2 Minuten

Das Pfingstfest gehört zu den Feierlichkeiten, deren Bedeutung nur die Wenigsten wirklich wissen. Dennoch freuen sich die meisten Familien auf die freien Tage, die man zusammen verbringen kann. Natürlich gehört auch für viele an Pfingsten basteln zum Programm dazu.

Pfingsten in der Natur feiern

Eine sehr schöne Idee, bei gutem Wetter, ist unter anderem ein Pfingstpicknick. So kann das Frühstück oder auch ein Brunch einfach mal nach draußen verlegt werden. Es sollte alles das eingepackt werden, was wirklich jedem schmeckt. Natürlich dürfen an solch einem Anlass auch mal die einen oder anderen süßen Leckereien dabei sein.

Vielleicht bietet es sich am Vortag auch noch an, einen Kuchen zu backen. Der kommt dann beim Pfingstpicknick sicherlich sehr gut an. Aber auch Obst sollte auf keinen Fall fehlen. Wer es lieber etwas herzhafter mag, kann auch kleine Hackbällchen oder Wiener Würstchen einpacken. Alles ist erlaubt, was schmeckt. Wichtig ist natürlich auch, dass genügend Getränke mitgenommen werden. Vor allem Kinder müssen bei den warmen Temperaturen viel trinken.

Vielleicht findet sich auch ein Picknickplatz, auf dem gegrillt werden kann. So kann der Ausflug auch noch zu einem Mittagessen ausgebaut werden. Natürlich kann das Picknick auch mit einer Fahrradtour oder einem Wanderausflug verbunden werden. Für Kinder ist es auf jeden Fall immer sehr schön, wenn sie sich mit einfachen Dingen wie einem Ball oder anderen Spielen beschäftigen können. Da vergeht die freie Zeit in der Natur dann auch wie im Fluge.

Pfingsten bei schlechtem Wetter

Es soll auch mal vorkommen, dass an Pfingsten kein so gutes Wetter ist. Dann müssen auch entsprechende Alternativen zur Beschäftigung gefunden werden. So kann das Picknick oder der Brunch beispielsweise zu Hause stattfinden. Wem dies jedoch nicht so gefällt, kann mit den Kindern einen Ausflug ins Kino oder Schwimmbad unternehmen. Aber auch der Besuch in einem Indoorspielplatz kommt bei den meisten Kindern immer sehr gut an.

Dabei muss jedoch bedacht werden, dass sicherlich auch andere Familien auf diese Idee kommen. Es könnte also auch durchaus voll werden. Alternativ kann der Tag aber auch zu Hause verbracht werden. Ein DVD-Nachmittag oder ein Spieleabend sind doch auch schöne Ideen, einfach mal die Zeit wieder als Familie zu nutzen. Vielleicht fällt den Kindern aber auch noch etwas ein, was sie gerne unternehmen möchten. Eltern sollten auch den Nachwuchs immer wieder mal nach seinen Ideen und Vorschlägen fragen. Schließlich sollen die Pfingsttage ja für alle Familienmitglieder schön und unvergesslich werden.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: