Homöopathie Praxistipps

Homöopathische Reiseapotheke: Verletzungen durch Quallen homöopathisch behandeln

Lesezeit: < 1 Minute Nesseltiere wie Quallen, Polypen oder Anemonen können auf der Haut starke, verbrennungsähnliche Reizungen verursachen. Das ist nicht nur sehr schmerzhaft und unangenehm. Bei gewissen Quallen-Arten, bei einer Allergie gegen Quallen oder einer Eiweißallergie kann es auch gefährlich werden. Die Hautreizungen durch Quallen können aber gut mit homöopathischen Mitteln gelindert werden.

< 1 min Lesezeit

Homöopathische Reiseapotheke: Verletzungen durch Quallen homöopathisch behandeln

Lesezeit: < 1 Minute

Wenn der Urlaubsstrand von Quallen heimgesucht wird, sollte man das Wasser möglichst meiden, bis Entwarnung gegeben wird. Ist bekannt, dass eine der sehr seltenen aber gefährlichen Quallenarten wie Seewespe oder Portugiesische Galeere sich in den Gewässern aufhalten, ist äußerste Vorsicht geboten, da es zu Lähmung der Herzmuskulatur und der Atmung kommen kann. Verbrennungen durch harmlosere Quallen lassen sich gut homöopathisch behandeln.

Erste Hilfe bei Verbrennungen durch Quallen
Wichtig bei dem Kontakt mit einer Qualle sind die folgenden Punkte:

  • Nicht Reiben oder Kratzen, sonst platzen weitere Nesselzellen auf.
  • Nicht mit Süßwasser abspülen, das bringt ebenfalls die intakten Nesselzellen zum Aufplatzen.
  • Möglichst mit Essig oder (quallenfreiem) Meerwasser abspülen.
  • Die feuchte Haut mit trockenem Sand bedecken und diesen antrocknen lassen oder, falls vorhanden, mit Rasierschaum eincremen und diesen trocknen lassen.
  • Anschließend mit einer Kreditkarte vorsichtig abkratzen.
  • Bei allergischer Reaktion (starke Schwellung, Schwindel, Kollapsgefahr) sofort einen Notarzt rufen.

Quallen-Verbrennungen mit Homöopathie behandeln
Da die Verletzungen durch Quallen einer Verbrennung bzw. der Reizung durch Brennnesseln ähnlich sind, sieht auch die homöopathische Behandlung ganz ähnlich aus.

  • Bei einer Quallen-Verletzung mit einem nesselsuchtartigen Ausschlag mit brennenden, juckenden Quaddeln hilft Urtica urens.
  • Ähnelt die Hauterscheinung eher einer Verbrennung oder Verätzung mit Rötung der Haut und brennenden Schmerzen, kann Causticum Abhilfe schaffen.
  • Bilden sich zusätzlich Blasen auf der Haut, ist Cantharis vermutlich das angezeigte Mittel.
  • Wenn die Wirkung dieser Mittel in den ersten Stunden keine bedeutende Linderung bringt oder wenn es in den nächsten Tagen nicht zu einer Abheilung kommt, kann Medusa diesen Prozess noch einmal beschleunigen.

Fazit
Der Kontakt mit Quallen kann zu einer unangenehmen und in seltenen Fällen sogar gefährlichen Erfahrung werden. Die verbrennungsähnlichen Verletzungen lassen sich durch homöopathische Mittel, die in jeder Reiseapotheke vorhanden sein sollten, meist gut lindern. Wenn es aber zu einer Allergie kommt, ist schnelle Hilfe durch den Notarzt angesagt.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: