Homöopathie Praxistipps

Homöopathische Kindermittel: Lycopodium

Lesezeit: 2 Minuten Das homöopathische Mittel Lycopodium clavatum ist ein sehr häufig eingesetztes Konstitutionsmittel für Kinder. Gerade bei Kindern, die körperlich eher schmächtig sind und die versuchen sich mit Worten durchzusetzen, statt mit körperlicher Kraft, ist Lycopodium oft das angezeigte Konstitutionsmittel.

2 min Lesezeit

Homöopathische Kindermittel: Lycopodium

Lesezeit: 2 Minuten

Das Mittelbild von Lycopodium bei Kindern
Kinder, die Lycopodium benötigen, sind zuhause sehr diktatorisch und herrschsüchtig. Sie wollen gerne den Ton angeben und versuchen sich häufig vor häuslichen Pflichten zu drücken. In der Schule hingegen oder auch bei Fremden können sie sehr charmant und hilfsbereit sein.

Häufig leiden Lycopodium-Kinder unter Konzentrationsproblemen oder einer Lese-Rechtschreibstörung. In der Regel sind sie überdurchschnittlich intelligent, schaffen es aber nicht ihr Lampenfieber bei Referaten oder kleineren Vorträgen in der Schule in den Griff zu bekommen. Das führt dazu, dass sie nicht immer die Schulnoten nachhause bringen, die sie aufgrund ihrer intellektuellen Fähigkeiten haben könnten.

Körperliche Symptome des Lycopodium-Kindes
Kinder, die konstitutionell Lycopodium brauchen, sind von einer eher schwachen körperlichen Konstitution. Das heißt, sie erkälten sich schnell, leiden häufig unter Magen-Darm-Infekten oder Atemwegsinfekten. Auch asthmatische Beschwerden, die sich nach einer Lungenentzündung einstellen, gehören ins Mittelbild von Lycopodium.

Lycopodium wirkt positiv auf die Kraft der Leber
Wenn die Leber nicht gut arbeitet, zeigt dies sich daran, dass Fette und gehaltvolle Speisen schlecht vertragen werden und nach dem Essen häufig Bauchweh und ein starkes Völlegefühl auftreten. Das Lyopodium-Kind leidet unter starken Blähungen. Generell isst es lieber kleine Mengen, dafür aber öfter. Das Süssverlangen ist in der Regel extrem. Enge Kleidung am Bauch verursacht schnell Beschwerden. Nach geringer körperlicher Anstrengung ist das Lycopodium-Kind schnell erschöpft. Die körperlichen Beschwerden sind in der Regel rechtsseitig oder rechts stärker als links. Generell mögen Kinder, die Lycopodium benötigen, Wärme und Ruhe, wenn es ihnen nicht gut geht. Lycopodium clavatum regt bei diesen Kindern, die Lebertätigkeit an, so dass die Leber Fette besser verarbeiten kann und das Kind weniger Süßverlangen hat. Dies wirkt sich auch positiv auf die Anstrengungsbereitschaft und vermindernd auf die starken Blähungen aus.

Auslöser für Beschwerden bei Lycopodium-Kindern
Ein häufiger Auslöser für Beschwerden sind bevorstehende Klassenarbeiten oder das Halten von Referaten. Vor dieser Art von "öffentlichen Auftritten" hat das Lycopodium-Kind fast panische Angst. Wenn es sich nicht durch seinen Charme oder andere Tricks der Aufgabe entziehen kann, entwickelt es eine seiner rechtsseitigen Halsentzündungen und kommt so um die unliebsame Aufgabe drum herum.

Sieht es keinen anderen Ausweg mehr und muss es das Referat tatsächlich halten, kann es sein, dass es eine Art "Black out" hat und ihm nichts mehr von dem vorbereiteten Stoff einfällt. Auch die Verwechselung von Buchstaben und Worten gehört zum lycopodischen Mittelbild. Dies macht sich nicht nur im mündlichen, sondern auch im schriftlichen Bereich bemerkbar. Körperliche Beschwerden können auch durch Kälte und Nässe ausgelöst werden. Streit und Auseinandersetzungen mit Familienangehörigen können ebenfalls zu heftigen Beschwerden führen.

Modalitäten bei Lycopodium-Kindern
Verschlimmerung der Beschwerden durch: Kälte, Nässe, Hitze, nachmittags zwischen 16 und 20 Uhr, morgens (Reizbarkeit), nach Streit, kritisiert werden, Reden vor der Klasse, Klassenarbeiten, fehlende Anerkennung durch Eltern und Lehrer
Verbesserung der Beschwerden durch: Wärme, Ruhe, warme Speisen, warme Getränke, Schlaf

Fazit:
Lycopodium clavatum ist ein wichtiges homöopathisches Konstitutionsmittel für Kinder. Lycopodium-Kinder sind zuhause diktatorisch und herrschsüchtig, während sie in der Schule oder Fremden gegenüber charmant und zuvorkommend sind. Körperlich sind sie eher schmächtig gebaut, während ihre intellektuellen Fähigkeiten überdurchschnittlich sind. Im Bereich der Konzentration und des Gedächtnisses haben sie oft Defizite, die sich im Verwechseln von Buchstaben und Worten oder in einer Lese-Rechtschreibschwäche offenbaren.

Lesen Sie in den anderen Artikeln dieser Serie wie das Mittelbild von Lycopodium clavatum für Frauen und für Männer aussieht.

Lycopodium kann auch Kinder helfen, die unter ADHS (dem Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom mit Hyperaktivität) leiden. Lesen Sie hier zu bitte den Artikel: Das homöopathische Mittel Lycopodium bei ADHS 

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: