Homöopathie Praxistipps

Homöopathische Arzneimittel für Hunde: Sepia

Lesezeit: 2 Minuten Das Arzneimittel Sepia gehört zu den Konstitutionsmitteln unter den homöopathischen Mitteln für Hunde. Diese Mittel tauchen immer wieder in der Tierhomöopathie auf und haben ein großes Wirkungsspektrum.

2 min Lesezeit
Homöopathische Arzneimittel für Hunde: Sepia

Homöopathische Arzneimittel für Hunde: Sepia

Lesezeit: 2 Minuten

Wichtige Arzneimittel für Hunde: Konstitutionstyp Sepia

Sepia wird aus dem Tintenfisch gewonnen. In den meisten Fällen tritt dieser Konstitutionstyp bei älteren Hunden auf. Es sind eher die Hundedamen, die diesem Arzneimitteltyp entsprechen. Sie treten gegenüber Fremden und  im Haus lebenden Rudelmitgliedern mit Zickigkeit und viel Dominanz auf.

Zwei Typen kann man bei den Sepia-Hunden finden. Es gibt sehr aktive Hunde, die nach viel Bewegung anfangen können, sehr streng zu riechen und den zweiten Typ, der depressiv, lustlos und apathisch wirkt. Nach vielen Geburten hängt das Gesäuge herunter oder es bildet sich ein Hängebauch durch eine typbedingte Bindegewebsschwäche. Diese Bindegewebsschwäche kann auch dafür sorgen, dass sich ein Scheidenvorfall ausbildet.

Hunde dieses Typs sondern sich gerne ab und können unberechenbar sein, da sie sich nicht gerne anfassen lassen. Mit diesem Eigenbrötler sollte beim Tierarzt sehr vorsichtig umgegangen werden. Ein Brustgeschirr bietet sich für diesen Hund an, da er Druck am Hals nicht aushalten kann. Auch Autofahren ist für Sepia-Hunde oft ein Problem, sie sind unruhig während der Autofahrt und bellen solange, bis das Auto endlich zum Stehen kommt.

Arzneimittel Sepia: Krankheiten des Arzneimittelbildes

Erkrankungen des Magen- und Darmtraktes, den Geschlechtsorganen und Hormonsystems, sowie des Stütz- und Bewegungsapparates findet man bei diesen Hunden sehr häufig.

Auftretende Krankheiten können auch Hautveränderungen sein. Die Pigmentierung der Haut an der Nase oder am Bauch verändert sich und es zeigen sich dunkle Flecken. Im Schlaf wird Urin verloren oder die Scheide ist wund und bildet ein schlecht riechendes Sekret. Sollte eine Hündin des Sepia-Typs scheinschwanger werden, fällt sie jede andere Hündin an.

Die Bindegewebsschwäche steht bei diesem Hund im Vordergrund und kann für ein Absenken des Uterus zuständig sein, der zu Schmerzen bei Bewegung führen könnte. Bei Erkrankungen im Bewegungsapparat steht dieser Hund steifbeinig und zeigt Zuckungen der Beine im Liegen. Vor der Läufigkeit kann Haarausfall auftreten und es können sich Ekzeme bilden, die sich durch starken Juckreiz auszeichnen. Der Juckreiz bei Hauterkrankungen tritt in Gesellschaft stärker auf, als beim Alleinsein.

Ohrenerkrankungen findet man bei Sepia eigentlich selten, trotzdem kann häufiges Kopfschütteln auftreten, das Probleme mit den Ohren vermuten lässt, die aber nicht bestehen. Verstopfung und fehlender Stuhlgang, der sich sogar über Tage hinziehen kann, ist ebenfalls ein Leitbild zu diesem Konstitutionsmittel.

Bildnachweis: Monika Wisniewska / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: