Homöopathie Praxistipps

Homöopathie nach OP: Heftige Schmerzen nach Krampfaderentfernung

Lesezeit: < 1 Minute Kennen Sie das Gefühl, von einem Schmerz wie geprellt zu sein und sich zu fühlen, wie nach einer Schlagverletzung? Und das im Zusammenhang mit der Entfernung einer Krampfader? Die Homöopathie hält geeignete Arzneien für die Behandlung von Operationsfolgen bereit. Lesen Sie hier über die homöopathische Behandlung von Beschwerden, die nach einer Krampfaderentfernung auftreten können.

< 1 min Lesezeit

Homöopathie nach OP: Heftige Schmerzen nach Krampfaderentfernung

Lesezeit: < 1 Minute

Heftige Schmerzen nach Operationen

Wir unterscheiden in der Homöopathie, um welche Art von Schmerzen es sich handelt, wo operiert wurde und wie das Gesamtbeschwerdebild aussieht. Wenn Sie nach einer Amputation oder nach einer Krampfaderentfernung heftige Schmerzen haben, dann könnte das auf das Heilmittel Hamamelis hindeuten.

Die Stelle ist dann sehr empfindlich und weist Entzündungssymptome auf. Wenn das homöopathische Mittel Hamamelis das angezeigte Heilmittel ist, können wir auch dunkel gefärbte Blutergüsse beobachten. Durch die Einnahme von Hamamelis in einer homöopathischen Potenz können Sie Erleichterung finden.

Mit Arnica Beschwerden durch die Krampfaderentfernung vorbeugen

In vielen Ratgebern wird empfohlen, eine Dosis des homöopathischen Mittels Arnica vor dem operativen Eingriff einzunehmen. Häufig wird aber nicht darauf geachtet, dass Arnica in einer Hochpotenz genommen werden sollte (C30 aufwärts). Arnica in einer homöopathischen D-Potenz eingenommen, verschlechtert unter Umständen noch die Blutungslage. 

Homöopathie und Krampfaderentferung: andere chirurgische Eingriffe

Auch bei anderen chirurgischen Eingriffen, können homöopathische Mittel zur besseren Wundheilung eingesetzt werden. Zweifelsohne konnten unzählige Leiden schon maßgeblich verringert werden, durch die Einnahme des passenden homöopathischen Heilmittels. Lassen Sie allerdings lieber die Fachfrau entscheiden, welches nun das Richtige ist.

Was Hamamelis für die Krampfader sein mag, ist Hypericum für die Wirbelsäule und so weiter.  Viele Kliniken auf der Welt machen sich das homöopathische Wissen zu eigen. Leider ist der Gegenwind in Deutschland noch zu stark.

Weitere Tipps zu Homöopathie nach OPs finden Sie in:

Weiter Informationen zur homöopathischen Behandlung von Krampfadern finden Sie unter: 

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: