Homöopathie Praxistipps

Homöopathie hilft bei Kummer: Natrium muriaticum für Kinder

Lesezeit: 2 Minuten Die Homöopathie ist bei Kindern sehr beliebt. Kleine Zuckerkügelchen einzunehmen macht Spaß, aber nicht nur das. Diese feinen Geschöpfe spüren ganz deutlich, dass große Hilfe in diesen Kügelchen steckt. Natriumkinder ziehen sich in Ihrem Kummer zurück und Trost verschlechtert noch ihr Befinden. Das homöopathische Mittel Natrium muriaticum kann diesen Kindern helfen, wieder zu sich zu finden.

2 min Lesezeit
Homöopathie hilft bei Kummer: Natrium muriaticum für Kinder

Homöopathie hilft bei Kummer: Natrium muriaticum für Kinder

Lesezeit: 2 Minuten

Natrium muriaticum bei Kummer von Kindern

Ein trauriges Kind ist für Eltern oft schon schwer zu ertragen. Ein trauriges Kind, das Trost ablehnt, oft noch mehr. Wer Natrium muriaticum als Heilmittel braucht, hat oft einen stillen Kummer, der schon lange anhält. Ein typisches Verhaltensmuster dieser Kinder ist es, den tiefen und bitteren Groll, den sie auf die Eltern haben mögen zu verstecken, aus Angst, sie könnten ihre Lieben verlieren. Oft fühlen sich diese Kinder von Ihren Eltern nicht genügend geliebt.

Kummer bei Kindern homöopathisch mit Natrium muriaticum behandeln

Genau wie vielen Erwachsenen fällt es auch vielen Kindern schwer, über ihren Kummer zu sprechen. Fehlt ihnen die sprachliche Kompetenz oder wollen sie einen einfach nicht an dieser Ebene teilhaben lassen? Beides gilt es zu respektieren. Der Vorteil einer homöopathischen Behandlung ist es, dass uns noch andere körperliche oder geistige Symptome den Weg zum passenden Heilmittel weisen.

So hat das Natriumkind Angst vor Vögeln, vor Dunkelheit, vor Ärzten und zu versagen. Es mag nicht im Flugzeug fliegen und oft ist eine verzögerte Entwicklung zu beobachten.

Fazit zu Natrium muriaticum bei Kummer

Dieses Heilmittel entfaltet seine Kraft besonders bei lange zurückliegendem Kummer. Wenn ein emotionaler Rückzug stattgefunden hat und das Kind verschlossen wirkt, ist oft das homöopathische Mittel Natrium muriaticum hilfreich. In seinem Verhalten kann es aggressive Tendenzen zeigen, als Zeichen der inneren Spannung und Überreizung. Natrium muriaticum hilft hier auf wunderbare Weise, mit dem Kummer umzugehen. Das Kind und natürlich auch der Erwachsene finden einen Weg, an seinem Kummer nicht länger festzuhalten, sondern sich für das Leben wieder zu öffnen.

Lesen Sie auch den Beitrag Homöopathische Hilfe bei Kummer: Ignatia hilft auch Kindern

Weitere Informationen zu Natrium muriaticum und seinen Anwendungsgebieten finden Sie unter:

Bildnachweis: altanaka / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: