Homöopathie Praxistipps

Homöopathie bei Übergewicht: Gewicht und Ernährung

Lesezeit: 1 Minute Fast jeder Mensch, der ein paar Pfunde zu viel hat, verteufelt diese. Geht Ihnen das auch so? Ringen Sie dann mit sich, weniger Süßes oder Fettes zu essen und scheitern mit schlechtem Gewissen doch immer wieder? Vielleicht hat Ihr Körper ja mit dem zusätzlichen Fett eine intelligente Lösung gefunden!

1 min Lesezeit

Homöopathie bei Übergewicht: Gewicht und Ernährung

Lesezeit: 1 Minute

Woher kommt das Übergewicht?
Es liegt natürlich auf der Hand: Irgendwas an der Ernährung stimmt nicht. Auch wenn wir uns gerne damit herausreden, wir hätten einfach schwere Knochen. Irgendwann sieht man doch, dass der Rettungsring um den Bauch aus weichem Material besteht.

Aber warum fangen wir an, mehr zu essen, als uns gut tut? Gibt es vielleicht auf einer anderen Ebene ein Problem, einen Stress, den wir nicht bewältigen können?

Gründe für das Übergewicht erkennen
Bei vielen Menschen pendelt das Gewicht. In Phasen mit erhöhtem Stress steigt das Verlangen nach hochkalorischer Nahrung. Gleichzeitig nimmt aber keineswegs die körperliche Bewegung zu. Also setzen wir Fett an.

Ein bestimmter Prozess braucht viel Energie, nämlich die Bewältigung des Problems, vielleicht ein Streit oder eine unerfreuliche Arbeitssituation. Wir suchen die Lösung im Essen. Dort werden wir sie nicht finden, aber so polstern wir wenigstens unsere Nerven auf.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: