Homöopathie Praxistipps

Homöopathie bei Rückenschmerzen: Wichtige Heilmittel für die Lendenwirbelsäule

Lesezeit: 2 Minuten Die Lendenwirbelsäule ist sehr häufig in Mitleidenschaft gezogen. Homöopathisch unterscheiden wir bei der Wahl des stimmigen Heilmittels zwischen den Schmerzqualitäten und dem Ort des Geschehens. Hinzu kommen die Auslöser, sowie die Gemütsverfassung. Diese homöopathischen Heilmittel können Ihnen helfen.

2 min Lesezeit
Homöopathie bei Rückenschmerzen: Wichtige Heilmittel für die Lendenwirbelsäule

Homöopathie bei Rückenschmerzen: Wichtige Heilmittel für die Lendenwirbelsäule

Lesezeit: 2 Minuten

Aloe- ein modernes Heilmittel für Rückenschmerzen

Wir bezeichnen Aloe deshalb als modernes Heilmittel, weil es eines der wichtigsten homöopathischen Arzneien für Rückenschmerzen in Folge von sitzender Tätigkeit ist. Wir finden noch Symptome wie die Verschlechterung nach dem Essen und im Sommer, wenn die Tage heiß, die Abende kühl sind. Eine Besserung würde ein Aloepatient durch kalte Anwendungen erfahren. Auch abends lässt der Schmerz nach.

Wie sind die Rückenschmerzen, die ein Aloepatient verspürt?

Er wird sie als Schmerz in der Lenden und Kreuzbeingegend beschreiben. Ein Schmerz, der sich bei Bewegung noch weiter verschlechtert. Möglicherweise hat er ein Gefühl von Stichen durch das Kreuzbein. Oder er leidet an einer Lumbalgie, die sich mit Kopfschmerzen oder Hämorrhoiden abwechselt. Außerdem haben wir es mit einem mürrischen bis hin zu cholerischen Patienten zu tun. Hier sollten wir die homöopathische Arznei Nux vomica zur Differentialdiagnose heranziehen.

Nux vomica bei Rückenschmerzen in der Lendenwirbelsäule

Ein Nux vomica Patient klagt über Rückenschmerzen in der Lendenwirbelsäule. Er beschreibt ein Brennen, das besonders zwischen 3 und 4 Uhr nachts auftritt. Er verlangt dann starken Druck und feuchte Wärme, um eine Besserung zu erfahren. Achtung: Nux vomica wird dies fast immer im gereizten Ton verlangen! Charakteristisch ist, dass Nux vomica Patienten sich im Bett aufsetzen müssen, um sich umzudrehen.

Fazit zu Nux vomica und Aloe bei Rückenschmerzen

Homöopathische Arzneien eignen sich hervorragend, für die Behandlung von Rückenschmerzen. Bei genauerem Hinsehen können wir häufig einen Auslöser feststellen, einen psychischen Druck oder eine äußere Begebenheit, die zum Beschwerdebild geführt hat. Homöopathisch betrachtet gibt es keine Trennung zwischen innen und außen, das eine hat mit dem anderen zu tun. So spielen auch Gemütsreaktionen eine wesentliche Rolle bei der Verschreibung des passenden homöopathischen Heilmittels für Rückenschmerzen.

Lesen Sie zum Thema Homöopathie bei Rückenschmerzen auch:

Bildnachweis: Drobot Dean / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: