Homöopathie Praxistipps

Homöopathie bei Gallenkolik: Was hilft im Akutfall?

Lesezeit: 2 Minuten Gallenkoliken sind häufig nach einem fetten Essen zu beobachten. Extreme Schmerzen im rechten Oberbauch sind typisch für dieses Leiden. Welche homöopathischen Mittel können im Akutfall helfen?

2 min Lesezeit
Homöopathie bei Gallenkolik: Was hilft im Akutfall?

Homöopathie bei Gallenkolik: Was hilft im Akutfall?

Lesezeit: 2 Minuten

Grundsätzlich ist bei starken Bauchschmerzen ein Besuch im Krankenhaus unumgänglich. Gallenkoliken können nur eine Ursache für die Schmerzen sein, eine Untersuchung mit Ultraschall, Röntgen und eventuell eine Magen- oder Darmspiegelung können aber auch andere Erkrankungen erkennbar machen.

Auf dem Weg ins Krankenhaus kann mit einem der folgenden Akutmittel homöopathisch therapiert werden:

Chamomilla bei Gallenkoliken

Chamomilla ist bekannt bei Koliken von Säuglingen oder Neugeborenen. Aber auch bei einer ausgewachsenen Gallenkolik kann es das richtige Mittel sein, wenn einige der folgenden Punkte erfüllt sind:

  • Röte des Gesichts
  • die Schmerzen zwingen zum Schreien
  • Ruhelosigkeit

Die Koliken beginnen am Vormittag gegen 9 oder 10 Uhr oder nachts. Die Schmerzen sind so stark, dass der Patient sehr zornig wird. Wärme bessert etwas.

Colocynthis bei Gallenkolik

Die Schmerzen werden beschrieben, als würde jemand in den Bauch greifen oder ihn zuschnüren. Der Patient schlägt während der Schmerzen vielleicht um sich und krümmt sich zusammen. Übelkeit begleiten die Schmerzen und der Auslöser war ein Ereignis, über das sich der Patient sehr geärgert hat oder das ihn gekränkt hat, obwohl er sonst ein höflicher Mensch ist.

Auch eine Verkühlung kann zum Entstehen der Kolik beitragen. Hitze, Druck und ein Kaffee können die Beschwerden bessern. Auch vornübergebeugtes Gehen, sich winden und den Bauch halten ist typisch für den Colocynthis Patienten. Generell bessert die Bewegung. Der Schneider Böck von Wilhelm Buschs Geschichte Max und Moritz ist die Personifizierung eines Colocynthis-Patienten.

Lycopodium bei Gallenkolik

Auch der Lycopodium-Patient hat Schmerzen im oberen rechten Quadranten des Bauchs. Sein Bauch kann gebläht und aufgetrieben sein. Meist beginnt die Kolik am Nachmittag oder frühen Abend (bis ca. 20 Uhr). Der Patient das Gefühl, Blähungsabgang würde helfen, doch das bessert nicht. Warme Getränke helfen ihm. Ein Auslöser kann sein, dass der Patient sehr nervös vor einer besonderen Herausforderung war (vor allem ein Vortrag oder eine Präsentation vor mehreren Menschen).

Nux vomica bei Gallenkolik

Nux vomica kann zahlreiche Probleme im Magen-Darm Bereich heilen. Darunter auch eine Gallenkolik. Zorn oder eine sehr ärgerliche Aufregung können der Kolik vorangegangen sein.

Enge Kleidung, eine Abkühlung und starke Gewürze, Kaffee oder Alkohol gehören ebenfalls zu den Nux-vomica-typischen Ursachen und Gründen für eine Verschlimmerung. Besser wird die Kolik durch Wärme auf dem Bauch und von leichten Speisen oder Getränken, bzw. nach dem Stuhlgang. Der Patient ist generell überempfindlich und sehr reizbar.

Weitere homöopathische Mittel bei Gallenkolik

Bildnachweis: jozsitoeroe / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):