Homöopathie Praxistipps

Homöopathie bei Entwicklungsverzögerung2 min read

Reading Time: 2 minutes Viele Menschen machen sich Sorgen, wenn ihr Kind in seiner Entwicklung nicht auf dem Stand von anderen Kindern seiner Altersstufe ist. Die Entwicklungsverzögerung kann sowohl körperliche als auch seelische Bereiche betreffen. Häufig sind Verzögerungen im Längenwachstum, spätes Laufen lernen, eine verzögerte Sprachentwicklung oder spätes Begreifen von Regeln und Alltagsabläufen Merkmale einer entwicklungsverzögerung.

2 min Lesezeit

Homöopathie bei Entwicklungsverzögerung2 min read

Reading Time: 2 minutes

Entwicklungsverzögerung homöopathisch behandeln – Verzögerung der körperlichen Entwicklung
Calcium carbonicum
ist das Hauptmittel für eine verzögerte körperliche Entwicklung. Gerade wenn das Kind spät laufen lernt, spät spricht, die Zähne erst spät kommen, seine geistige und körperliche Entwicklung langsam voranschreitetet und das Kind sich nicht gerne anstrengt, ist Calcium carbonicum häufig das homöopathische Mittel der Wahl. Weitere Hinweise auf Calcium carbonicum sind Lymphknotenschwellungen, Schüchternheit, schnelles Schwitzen am Kopf und Koordinationsstörungen der Beine.

Calcium phosphoricum bei Entwicklunsverzögerung
Calcium phosphoricum ist angezeigt, wenn ein schlankes großes Kind eine Entwicklungsverzögerung aufweist. Spätes Laufen lernen und spätes Sprechen mit später Zahnung sind die Hauptcharakteristika der körperlichen Entwicklungsverzögerung bei Calcium phosphoricum. Kinder die Calc.-phos. benötigen, klagen häufig über Wachstumsschmerzen und sind sehr reizbar und schnell unzufrieden.

Auch Sulphur kann bei körperlicher Entwicklungsverzögerung angezeigt sein. Wenn Koordinationsprobleme und Sprachstörungen im Vordergrund stehen und das Kind allgemein unter Orientierungsproblemen und Vergesslichkeit leidet, ist häufig das homöopathische Mittel Sulphur angezeigt.

Entwicklungsstörungen homöopathisch behandeln – geistige Entwicklungsverzögerung
Barium carbonicum gilt als Hauptmittel bei verzögerter geistiger Entwicklung. Meist sind aber sowohl die körperliche Entwicklung als auch die psychische Entwicklung betroffen. Spätes Laufen lernen und spätes Sprechen lernen sind hier mit einer großen Schüchternheit und einer Abneigung gegen Fremde verbunden. Kinder, die Barium carbonicum benötigen, haben wenig Selbstvertrauen. Sie neigen zu häufigen Lymphknotenschwellungen und wiederkehrenden Halsentzündungen. Sie begreifen an sie gestellte Anforderungen nur langsam. Zum Teil können sie auch dumpf und abwesend wirken.

Agaricus ist angezeigt, wenn das Kind sich körperlich nicht gut entwickelt und unter einer großen Unruhe leidet. Agaricus-Kindern wirken sehr viel jünger als sie sind. Sie ziehen sich gerne in ihre Welt zurück und haben eine rege Fantasie. Manchmal berichten sie über Kontkat mit Wald-Wesen, Feen oder anderen Märchen-Wesen. Sie können unter Tics leiden und sind auffällig ungeschickt.

Helleborus ist ein homöopathisches Mittel, das angezeigt ist, wenn das Kind sich sehr zurückzieht von seiner Umwelt. Es wirkt stumpf und nimmt wenig Anteil an seiner Umgebung. Wird es etwas gefragt, braucht es lange bis es eine Antwort geben kann. In extremen Fällen sitzt das Kind irgendwo und starrt vor sich hin.

Fazit:
Die Homöopathie kennt verschiedene Mittel, die bei einer Entwicklungsverzögerung bei Kindern angezeigt sein können. Einige Mittel wirken eher auf die körperliche Entwicklungsverzögerung, während andere homöopathische Mittel angezeigt sind, wenn die Entwicklungsverzögerung hauptsächlich den psychisch/geistigen Bereich betrifft.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Please wait...