Hobby & Freizeit Praxistipps

Hochzeitstauben – weiße Tauben versprechen Glück

Lesezeit: 2 Minuten Hochzeitstauben, die glückverheißend in den Himmel steigen. Gehört ein solches Bild zu Ihrer Vorstellung einer Traumhochzeit? Um das zu erleben, müssen Sie weder Prinz noch Prinzessin sein. Auch vor der kleinen Dorfkirche oder dem Standesamt können Sie Hochzeitstauben steigen lassen. Aus Gründen des Tierschutzes gibt es aber einige Punkte, die Sie beachten sollten.

2 min Lesezeit
Hochzeitstauben - weiße Tauben versprechen Glück

Hochzeitstauben – weiße Tauben versprechen Glück

Lesezeit: 2 Minuten

Hochzeitstauben versprechen Glück

Eine weiße Taube steht als Symbol für Liebe, Glück, Friede, Hoffnung. Gibt es ein besseres Glückszeichen für den Start in eine Ehe?

Hochzeitstauben werden meist mit einem Gedicht oder Sinnspruch in den Himmel geschickt, wie dem folgenden:

Für zwei Menschen, die in den Armen sich heute liegen,
lassen zum Anlass wir diese weißen Tauben fliegen.
So leicht wie sich diese Tauben in den Himmel schwingen,
soll auch euer weiteres Leben wohl gelingen.
Passt auf, lernt aus dem Flug der Tauben,
ihr braucht Gemeinsamkeit und Glauben.
Mit Rücksicht, Liebe und Gefühl
kommt ihr wie diese Tauben gut zum Ziel.
Es möge eure Ehe alle Jahre gut gelingen,
die Liebe soll über jeden Streit gewinnen.
Seid immer fröhlich, lebt voller Harmonie,
dies wünschen …

(Verfasser unbekannt)

Hochzeitstauben sind nicht wetterfest

Hochzeitstauben können Sie nicht bei jedem Wetter in den Himmel fliegen lassen. Die weißen Tauben haben nur ein Interesse: Sie steigen für das Hochzeitspaar glückverheißend in den Himmel, um schnurstracks den heimischen Taubenschlag anzustreben. Jedoch bei starkem Regen oder Schneefall verlieren die Tauben die Orientierung und finden nicht mehr nach Hause. Von April bis Oktober stehen die Chancen gut, dass Ihnen das Wetter das Glücksritual nicht verhagelt.

Hochzeitstauben sind trainierte Brieftauben

Nicht jede Taube eignet sich zur Hochzeitstaube. Pfautauben zum Beispiel sind wunderhübsch anzusehen – wie direkt dem Märchenfilm Aschenputtel entflogen. Jedoch sind sie nicht geübt darin, den heimischen Taubenschlag wiederzufinden. Hochzeitstauben wiederum sind meist Brieftauben, die darauf trainiert sind, den heimischen Taubenschlag auch auf 100 km Entfernung wiederzufinden. Seriöse Hochzeitstauben-Anbieter verbringen viel Zeit damit, die Tauben auf Heimflug zu trainieren. Sie sind natürlich daran interessiert, dass die Tiere gesund und munter wieder nach Hause finden. Auch gibt es Taubenhalter, die an der Hochzeit zahme Tauben einige Runden fliegen lassen, um sie anschließend sicher im Taubenkorb wieder mitzunehmen. Machen Sie bitte die Wahl des Anbieters nicht nur vom Preis abhängig. Erkundigen Sie sich nach der Befähigung des Züchters und Halters.

Hochzeitstauben brauchen fachmännische Begleitung

Brieftauben, die mit der Post kommen – klingt wie ein schlechter Witz. Doch leider gibt es Anbieter, die Ihnen die Tauben einige Tage vor der Hochzeit im Paket zuschicken. Freilassen müssen Sie diese nach der Trauung selber – in der Taubenfachsprache nennt man diesen Vorgang „auflassen“. Sie können davon ausgehen, dass weder die Paket-Reise noch das Auflassen eines Laien für die Tiere artgerecht ist. Wählen Sie einen Taubenhalter aus Ihrer Nähe, der bereit ist, mit den Tauben zur Hochzeit anzureisen. Manche Anbieter umrahmen das Auflassen mit einem Gedicht oder tragen einen Schornsteinfegeranzug dabei.

Holen Sie sich Ideen in meinen Artikeln zu anderen Hochzeitsbräuchen – von Blumenstreuen bis Polterabend.

Bildnachweis: popovich22 / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: