Hobby & Freizeit Praxistipps

Hochzeitsideen: Verteilen Sie Einwegkameras

Verteilen Sie unter den Hochzeitsgästen Einwegkameras und sammeln Sie so Schnappschüsse der Feier. Hochzeitsideen gibt es viele: diese ist im Retro-Stil. Retro weckt sentimentale Erinnerungen - genau richtig für einen Hochzeitsbeitrag, der Alt und Jung Freude macht.

Hochzeitsideen: Verteilen Sie Einwegkameras

Hochzeitsideen: Verteilen Sie Einwegkameras

Reizvolle Idee für die Hochzeitsfeier

Gerade in Zeiten der digitalen Fotografie haben Einwegkameras ihren Reiz: Sieht man das Ergebnis doch erst nach dem Entwickeln der Fotos. Weglöschen geht nicht. Und die Anzahl der Fotos ist begrenzt. Dies macht es zu einer der Hochzeitsideen mit dem größten nostalgischen Wert.

Einwegkameras – die nostalgische unter den Hochzeitsideen

Die Einwegkameras verteilen Sie auf den Tischen. Legen Sie einen Zettel dazu, mit dem Hinweis:

„Liebe Hochzeitsgäste, mit dieser Einwegkamera schenkt ihr dem Hochzeitspaar Momentaufnahmen aus der Gästeperspektive. Schnappschüsse sind erwünscht, originell und vielfältig. Bitte habt beim Fotografieren im Hinterkopf, dass das Hochzeitspaar sich freut, wenn möglichst alle Gäste verewigt worden sind. Und bedenkt: die Anzahl der Fotos ist begrenzt! Ist die Kamera vollgeknipst, legt ihr sie bitte in den Korb am Eingang.“

Was passiert mit den Fotos nach der Hochzeitsfeier?

Was mit den Einwegkameras geschieht, sollten Sie wohl überlegen. Wenn Sie die vollgeknipsten Einwegkameras dem Hochzeitspaar direkt nach der Hochzeitsfeier überreichen, ist das eher ein Arbeitsauftrag, als eine Freude.

  • Machen Sie ein Geschenk daraus. Bringen Sie selbst die Kameras zum Entwickeln und gestalten dem Hochzeitspaar ein Album.
  • Die abgespeckte Variante wäre, die Filme vorentwickeln zu lassen – nur die Negative, nicht die Abzüge – und diese dem Hochzeitspaar zu überreichen. So kann das Hochzeitspaar selbst aussuchen, welche Fotos als Abzüge den Weg in ein Album finden sollen.

Bildnachweis: martinseb / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: