Essen & Trinken Praxistipps

Hilfreich: Internetdatenbank zum Zustand der Fischbestände

Lesezeit: < 1 Minute Um die Fischbestände der Meere ist es bekanntlich nicht zum Besten bestellt. Immer öfter fragt man sich daher, ob man die eine oder andere Fischart lieber von seinem Einkaufszettel streichen sollte. Jetzt gibt es im Internet eine komfortable Möglichkeit, sich vor dem Einkauf über den Zustand der Fischbestände selbst ein Bild zu machen.

< 1 min Lesezeit

Hilfreich: Internetdatenbank zum Zustand der Fischbestände

Lesezeit: < 1 Minute

Die Fischbestände sind interaktiv zugänglich
Bisher war es nicht einfach, an wissenschaftlich fundierte und gleichzeitig allgemeinverständliche Informationen über den aktuellen Fischbestand der Meere heranzukommen. Eine Internetdatenbank gibt nun intuitiv Auskunft über die wichtigsten Speisefischarten.

Sie ist als ein interaktives Verbraucherinformationssystem konzipiert und wird vom Johann Heinrich von Thünen–Institut mit wissenschaftlich abgesicherten Daten gespeist, unterstützt vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV), vom Lebensmittelhandel und von der Fischwirtschaft.

Nicht nur die Fischbestände sind abrufbar
Die interaktive Fischdatenbank gibt allerdings nicht nur Auskunft über die Fischbestände. Die übersichtlichen Karten geben Auskunft über Fischarten, Herkunft und Fanggebiete von Speisefischen, Anlandungen und einiges mehr.

Die Fischdatenbank soll kontinuierlich ausgebaut werden. Ziel ist, rund 200 Datenblätter mit wissenschaftlich fundierten Informationen zu allen wichtigen Speisefischarten bereitzustellen. Eine lobenswerte Initiative!

Die interaktive Fischdatenbank ist über diese beiden Adressen erreichbar:
www.fischinfo.de/
www.portal-fischerei.de/

Lesen Sie im VNR-Portal "Essen & Trinken" auch
Frischer Fisch: Tipps für den Einkauf von frischer Qualität

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: