Homöopathie Praxistipps

Heuschnupfen und Homöopathie: Kalium iodatum als homöopathisches Heuschnupfenmittel

Lesezeit: 2 Minuten Kalium iodatum ist als homöopathisches Heuschnupfenmittel erfolgreich, wenn Sie neben Ihren Heuschnupfensymptomen unter einer Beteiligung der Stirnhöhlen oder asthmatischen Beschwerden leiden.

2 min Lesezeit
Heuschnupfen und Homöopathie: Kalium iodatum als homöopathisches Heuschnupfenmittel

Heuschnupfen und Homöopathie: Kalium iodatum als homöopathisches Heuschnupfenmittel

Lesezeit: 2 Minuten

Augen-Beschwerden von Kalium iodatum bei Heuschnupfen

Kalium iodatum leidet während der Heuschnupfen-Zeit besonders unter heftigem Tränenfluss. Die Augen brennen. Die Tränenflüssigkeit ist scharf und wundmachend. Die Reizung der Augen kann so weit gehen, dass sogar das Blinzeln schmerzhaft ist. Die oberen Augenlider schwellen typischerweise stark an.

Nasen-Beschwerden von Kalium iodatum bei Heuschnupfen

Das Nasensekret bei Kalium iodatum ist mild und dickflüssig. Es kann grünlich oder gelblich sein und einen fauligen Geruch haben. Die Nase ist rot und geschwollen. Im Bereich der Nasenwurzel kommt es zu einem starken Druckschmerz. Heftige Niesanfälle und das Fehlen jeglichen Geruchssinn gehören ebenfalls zum homöopathischen Mittelbild von Kalium iodatum.

Allgemeinsymptome von Kalium iodatum bei Heuschnupfen

Kalium iodatum ist angezeigt, wenn Sie über das Gefühl eines verstopften Kopfes klagen und sich generell sehr heiß fühlen. Zu den oben genannten Heuschnupfensymptomen können ein verstärkter Speichelfluss und leichte asthmatische Beschwerden hinzu kommen.

Stimmung von Kalium iodatum bei Heuschnupfen

Kalium iodatum-Menschen sind sehr ruhelos und schnell gereizt. Manchmal kann man sie regelrecht als streitlustig bezeichnen. Auch während der Heuschnupfen-Zeit sind sie sehr aktiv und gehen Auseinandersetzungen mit ihren Mitmenschen nicht aus dem Weg. Dennoch gibt es auch Phasen in denen sie eher weinerlich sind und sich schnell zurückziehen.

Modalitäten von Kalium iodatum bei Heuschnupfen

Verbesserung der Heuschnupfen-Symptome durch: Morgens Aufstehen, kühle Luft, Bewegung an frischer Luft, Essen
Verschlimmerung der Heuschnupfen-Symptome durch: Wetterwechsel, Feuchtigkeit (diese Modalität hat auch Dulcamara), am Meer, nachts, um 5 Uhr morgens und bei Hitze

Zusammenfassung:

Kalium iodatum ist besonders dann als homöopathisches Heuschnupfenmittel angezeigt, wenn neben den heftigen Augen-Symptomen (wässrige, scharfe Tränenflüssigkeit, Bindehautentzündung, Schwellung der Lider) ein starker Druck auf die Nasenwurzel und leichte asthmatische Beschwerden auftreten. Die Stimmung von Kalium iodatum kann von angriffslustig über streitlustig hin zu melancholisch reichen. Kalium iodatum-Menschen ist meistens zu heiß und die Heuschnupfen-Beschwerden verschlimmern sich entsprechend bei Hitze und bessern sich, wenn es wieder kühler wird.

Bildnachweis: fotogestoeber / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: