Krankheiten Praxistipps

Herzgesund arbeiten: Verhalten am Arbeitsplatz

Lesezeit: < 1 Minute Achten Sie am Arbeitsplatz darauf, herzgesund zu arbeiten. Gerade dort kann man mit einfachen Mitteln dafür sorgen, dass das Herz nicht unnötig belastet wird. Hier finden Sie Tipps.

< 1 min Lesezeit
Herzgesund arbeiten: Verhalten am Arbeitsplatz

Herzgesund arbeiten: Verhalten am Arbeitsplatz

Lesezeit: < 1 Minute

Stress, Tabakqualm oder ein schlechtes Klima können dem Herzen am Arbeitsplatz zu schaffen machen. Um gesund zu bleiben, ist es daher ratsam, auf ein herzfreundliches Arbeitsklima zu achten.

Stress vermeiden

Wer dauernd unter Strom steht und ständig Stress am Arbeitsplatz hat, neigt auch eher zu Herzkrankheiten. Denn unter Stress schüttet der Körper bestimmte Hormone aus, die das Immunsystem schwächen und das Herz unnötig belasten. Versuchen Sie also, Stress zu vermeiden und sich nicht zu viel Druck bei der Arbeit aufzuladen. Arbeiten Sie bewusst, gönnen Sie sich Pausen und versuchen Sie auch, in Ihrer Freizeit zu regenerieren. Das stärkt das Herz.

Zigaretten schaden dem Herz

Zigarettenrauch schadet nicht nur das Herz von Rauchern, sondern auch das der Passivraucher. Auch Passivraucher haben ein deutlich erhöhtes Risiko für schwere Herz-Kreislauferkrankungen und Herzinfarkt.

Daher ist es wichtig, jeglichem Zigarettenrauch aus dem Weg zu gehen. Achten Sie also darauf, dass an Ihrem Arbeitsplatz oder in der näheren Umgebung nicht geraucht wird. Jeder Mensch hat das Recht auf einen rauchfreien Arbeitsplatz und so von Zigarettenrauch verschont zu werden.

Ausreichend trinken

Der Körper braucht ausreichend Flüssigkeit, um mit voller Kraft arbeiten zu können. Insofern ist es in mehrerer Hinsicht wichtig, ausreichend zu trinken. Trinkt man zu wenig, wird das Blut dicker und der Blutdruck steigt. Das Herz benötigt dann mehr Kraft, um alle Organe ausreichend versorgen zu können. Das belastet unser Herz unnötig. Rund 2,5 Liter Mineralwasser oder ungesüßten Tee sollte man jeden Tag trinken, um das Herz zu schützen.

Bildnachweis: Africa Studio / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: