Krankheiten Praxistipps

Herz: Stress im Job schadet dem Frauenherz

Lesezeit: < 1 Minute Dass Stress im Beruf dem Herz schaden kann, ist schon länger bekannt. Aber gerade die Herzen von Frauen leiden unter Dauerdruck bei der Arbeit.

< 1 min Lesezeit
Herz: Stress im Job schadet dem Frauenherz

Herz: Stress im Job schadet dem Frauenherz

Lesezeit: < 1 Minute

Terminstress, Druck vom Chef und kaum Zeit zum Durchatmen schaden nicht nur der Psyche, sondern auch der Gesundheit und besonders dem Herz. Wenn dann auch noch der Haushalt, die Familie und der Lebensmitteleinkauf dazu kommen, ist es nicht verwunderlich, dass gerade gestresste Frauen Probleme mit dem Herz bekommen.

Mehr Herzprobleme bei Stress

Eine dänische Studie hat nun ergeben, dass Frauen, die ihre Arbeitsbelastung als viel zu hoch beschreiben, ein rund 35 Prozent höheres Risiko für Herzerkrankungen haben.

Wissenschaftler des Glostrup University Hospitals haben rund 12.000 Krankenschwestern mehr als 15 Jahre lang beobachtet. Während dieser Zeit wurden sie regelmäßig parallel zu ihrem Stress am Arbeitsplatz befragt.

Frauen unter 50 litten besonders unter Stress

Bei der Auswertung der Fragebögen stellten die Wissenschaftler fest, dass Frauen, die ihre Arbeitsbelastung als viel zu hoch beschrieben, besonders häufig mit Herzproblemen zu kämpfen hatten. Bei ihnen war das Risiko für Herzkrankheiten um rund 35 Prozent erhöht.

Auffallend war, dass gerade Frauen unter 50 Jahren unter dem Arbeitsstress litten. Insgesamt erlitten 580 der rund 12.000 Krankenschwestern während der Studie einen Herzinfarkt.

Bildnachweis: bnenin / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: