Naturheilkunde Praxistipps

Heilkräuter: Passionsblume hilft bei Schlafstörungen

Lesezeit: < 1 Minute Die Passionsblume als Heilkraut eignet sich hervorragend als Stimmungsaufheller. Sie wirkt ausgleichend bei innerer Unruhe und Angstzuständen. Außerdem hilft sie bei Schlafstörungen, löst Verspannungen und lindert Zahnweh.

< 1 min Lesezeit

Heilkräuter: Passionsblume hilft bei Schlafstörungen

Lesezeit: < 1 Minute
In der Apotheke können Sie Passionsblumenkraut für einen Tee, eine Tinktur aus Passionsblumenblättern oder Fertigpräparate kaufen. Sie können diese über längere Zeit einnehmen. Es macht nicht abhängig wie chemische Schlafmittel und beeinträchtigt auch Ihre Fahrtüchtigkeit nicht. Nebenwirkungen sind nicht bekannt.
Sehr hilfreich sind auch Teemischungen, in denen Passionsblumenkraut enthalten ist. Mischen Sie sich Baldrianwurzel, Hopfenzapfen, Passionsblumenkraut, Melissenblätter und Lavendelblüten zu gleichen Teilen. Sie können sich die Mischung auch in der Apotheke herstellen lassen. Wenn Sie sehr nervös oder aufgebracht sind, übergießen Sie 2 TL der Mischung mit 150 ml kochendem Wasser, nach 10 Minuten abseihen. Trinken Sie davon 4 bis 5 Tassen am Tag.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: