Gesundheit Praxistipps

Heilen mit Licht – die Farbe Orange

Lesezeit: < 1 Minute Die seelische Beeinflussung durch Farben erfolgt über die Augen. Von dort wird die Farbstrahlung aufgrund komplexer Vorgänge weiter ins Gehirn geleitet und entfaltet dort ihre Wirkung in Form von bestimmten Abläufen. So funktioniert Heilen mit Licht. Lernen Sie die Farbe Orange kennen.

< 1 min Lesezeit
Heilen mit Licht – die Farbe Orange

Heilen mit Licht – die Farbe Orange

Lesezeit: < 1 Minute

Farben in der Heilkunde

Eine wissenschaftliche Bezeichnung für die Farbtherapie ist Chromotherapie. Zu den bekanntesten Farbtherapien gehört die Aura Soma zur Harmonisierung des menschlichen Organismus.

Wie wird die Farbe aufgenommen?

Die nervliche Farbaufnahme führt zu einer Belebung der Körperabwehr. Je nach Farbe werden bestimmte Körpersysteme angesprochen und aktiviert. Die physikalische Aufnahme geschieht im Wesentlichen über die Haut durch direkte Farbstrahlung. Die chemische Aufnahme erfolgt im Magen/Darmtrakt in Form von Mischkost in allen Farben.

Wie wirkt die Farbe Orange

Orange ist eine warme Farbe, wie Rot und Gelb. Es wirkt angenehm und entspannend und wird deshalb oft in Räumen eingesetzt, die mit Verkauf zu tun haben. Der Kunde soll entspannen, sich wohl fühlen. Dann ist er eher bereit, Geld auszugeben.

Orange wird auch oft gegen Depressionen eingesetzt. Da es auch appetitanregend und verdauungsanregend wirkt,  ist Orange auch bei einer Ernährungsumstellung sehr hilfreich.

Bei Stress allerdings sollte man diese Farbe meiden, da sie noch mehr Energie freisetzt. Hier wäre die Komplementärfarbe angebracht, nämlich Indigoblau.

Lesen Sie auch den Beitrag zur Farbe Gelb.

Bildnachweis: kichigin19 / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: