Naturheilkunde Praxistipps

Hausmittel gegen Akne: Wie werde ich Pickel los?

Lesezeit: 2 Minuten Akne tritt vor allem in der Pubertät auf, aber auch immer mehr Menschen sind noch im Erwachsenenalter von Akne betroffen. Welche Hausmittel gegen lästige Pickel und Mitesser eingesetzt werden können, lesen Sie in diesem Artikel.

2 min Lesezeit
Hausmittel gegen Akne: Wie werde ich Pickel los?

Hausmittel gegen Akne: Wie werde ich Pickel los?

Lesezeit: 2 Minuten

Woher kommt die Akne?

Durch die Hormonumstellung während der Pubertät produziert die Haut mehr Fett als gewöhnlich. Das überschüssige Fett sammelt sich in den Öffnungen der Talgdrüsen, den sogenannten Haut-Poren. So entstehen Mitesser. In dem angesammelten Fett (Talg) können sich Bakterien vermehren. Eine Entzündung entsteht. Die Haut wird rot, schwillt an und schließlich entsteht Eiter als Folge der Entzündung. Ein gefürchteter Akne-Pickel ist entstanden.

Gerade in der Jugend, wo das eigene Selbstbewusstsein meist eh durcheinander ist und das andere Geschlecht entdeckt wird, sind Pickel besonders unangenehm.

Wie wird man die Akne-Pickel wieder los?

Cremes gegen Akne aus dem Handel haben oft Nebenwirkungen, da sie zwar die Akne-Pickel bekämpfen, aber auch die Haut stark reizen. Es gibt verschiedene Hausmittel, die eine positive Wirkung auf die Akne haben. Tees, Dampfbäder und Waschungen können die unangenehmen Beschwerden der Akne mindern und ihre Neuentstehung vermeiden.

Thymian gegen Akne

Als Besonders wirksam hat sich der Thymian erwiesen, der nicht nur als Gewürz eingesetzt werden kann, sondern auch als Heilpflanze. Der Thymian hat eine desinfizierende Wirkung, das heißt, er kann Bakterien abtöten und so zur schnelleren Abheilung beitragen.

Für einen Thymian-Tee übergießen Sie einen Teelöffel Thymiankraut mit 250 ml kochendem Wasser und lassen das Ganze 5-8 Minuten ziehen. Der Tee kann heiß getrunken oder abgekühlt als Gesichtswasser verwendet werden.

Ein Dampfbad mit Thymian reinigt die Haut und öffnet die Poren für die Wirkstoffe des Thymians. Für das Dampfbad eine Handvoll Thymian auf einen Liter kochendes Wasser geben und das Gesicht etwa 15 Minuten in den Dampf halten.

Hefe gegen Akne

Eine Hefe-Maske kann ebenfalls sehr wirksam gegen die Akne-Pickel sein. Dazu verrühren Sie einen Würfel frische Hefe mit etwas Milch, bis ein dicker Brei entsteht. Diesen Brei streichen Sie auf das Gesicht und lassen die Hefe 20 Minuten einwirken. In dieser Zeit wird der Brei trocken und kann nach der Einwirkzeit mit warmem Wasser entfernt werden.

Bildnachweis: Katie Little / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: