Computer Praxistipps

Haushalts-Apps für das iPhone: So können Sie Ihren Alltag besser strukturieren

Lesezeit: 2 Minuten Welche Pflichten sind unbedingt wichtig und müssen möglichst bald gemacht werden, und welche Aufgaben haben noch etwas Zeit? Wie viel Geld habe ich eigentlich im Monat für den täglichen Bedarf und wo könnte ich mehr sparen? Dies sind Dinge, die uns fast alle betreffen. Herausforderungen, die dem einen schwerer fallen als dem anderen, und die manchen mehr Lust als anderen machen. Helfen können die folgenden Haushalts-Apps für Ihr iPhone.

2 min Lesezeit

Haushalts-Apps für das iPhone: So können Sie Ihren Alltag besser strukturieren

Lesezeit: 2 Minuten

Nutzen Sie Haushalts-Apps für einen einfacheren Alltag

In der Zeit der Smartphones und iPhones gibt es viele Möglichkeiten, die Technik zur Arbeitserleichterung zu nuten. Viele Anbieter haben längst Apps entwickelt, die dem Nutzer helfen sollen, seinen Alltag besser zu strukturieren. So ist es kein Wunder, dass es eine Vielzahl von Apps gibt, die im Haushalt sinnvoll eingesetzt, großen Nutzen bringen können. Im Folgenden werden einige Haushalts-Apps vorgestellt, mit denen der Haushalt organisierter und der Alltag leichter wird.

Die Haushalts-App MiCal

Ein Problem von vielen Apps ist, dass sie Geld kosten. Geld, das nicht erstattet wird, wenn die App nicht gefällt. Der Kalender von iPhone und iPad erhält mit miCal große Konkurrenz. Hier werden Termine um einiges übersichtlicher angezeigt. Mit dem Finger blättert der Nutzer Tage vor oder zurück. Pro Termin können mehrere Erinnerungen eingestellt werden. Außerdem gibt es eine Wettervorhersage sowie Einstellungen für Geburtstage und Co. Für 1,59 Euro bzw. 2,39 Euro für das iPad hilft diese Haushalts-App den Alltag zu strukturieren.

Nutzen Sie MeinBudget als Haushalts-App

Diese App der CF Trading GmbH hilft dem Nutzer seine Finanzen zu verwalten und Geld zu sparen. Die Haushalts-App beantwortet die Frage, ob am Ende des Monats ein Plus oder Minus auf dem Konto ist. Der Nutzer kann alle Einnahmen und Ausgaben schnell und leicht eingeben. Er verliert nie den Überblick, ob er in den schwarzen oder roten Zahlen steckt.

Dieser Haushaltsplaner ist übersichtlich und sortiert die Eingaben in mehr als 15 Kategorien. Für 1,59 Euro bietet diese App einen guten Überblick über die eigenen Finanzen und zeigt nach kurzer Zeit, wo Geld eingespart werden kann.

LED Licht App

Diese Haushalts-App ist vor allem dann praktisch, wenn abends der Strom ausfällt und der Weg zum Sicherungskasten möglichst unfallfrei genommen werden soll. Für 1,79 Euro gibt es mit dieser App ein LED Licht, das sowohl unterwegs als auch im dunklen Haus Licht spendet, eine praktische App, immer dabei, wenn mal keine Taschenlampe zur Hand ist.

Welche Haushalts-Apps zum Schluss als praktisch gewertet werden, liegt jedoch immer im Auge des Betrachters, aber viele Apps helfen im Alltag – und das für wenig Geld.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: