Praxistipps Reisen

Hausboot-Urlaub: Eine echte Alternative?

Lesezeit: < 1 Minute Ein Hausboot bietet eine Abwechslung zum normalen Urlaub, nach dem Aufstehen morgens kann man direkt ins Wasser schauen und bei leichtem Schunkeln gemütlich am Wasser frühstücken. Aber bietet ein Urlaub auf einem Hausboot eine echte Alternative zum normalen Urlaub?

< 1 min Lesezeit
Hausboot-Urlaub: Eine echte Alternative?

Autor:

Hausboot-Urlaub: Eine echte Alternative?

Lesezeit: < 1 Minute

Urlaub auf dem Hausboot: Allgemeine Informationen

Bei einem Urlaub mit und auf dem Hausboot muss man nicht unbedingt einen Bootsführerschein besitzen. Es darf jeder ab 18 Jahren, sofern die Einweisung durch den Besitzer des Bootes geschehen ist, dieses Boot fahren. Allerdings gibt es hier eine Geschwindigkeitsbegrenzung.

So kann man für die ganze Familie ein Hausboot mieten und sich eine schöne Strecke aussuchen, an der entlang man seinen Urlaub verbringen kann. Zudem ist es möglich, überall wo man anlegen kann, auch einen kleinen Zwischenstopp einzulegen und an Land zu gehen, zum Shoppen oder für ein schönes Essen in einem Restaurant.

Urlaub auf dem Hausboot – woran Sie denken sollten

Stellen Sie Ihre Fahrtroute unbedingt vorher zusammen und planen Sie auch diverse Zwischenstopps ein. Wenn Sie noch nie Urlaub auf einem Hausboot gemacht haben, dann sollten Sie genau wissen, ob Sie es verkraften, auf einem schunkelnden Hausboot die Nacht zu verbringen, denn vielen Menschen wird sehr schnell schlecht, wenn das Schiff die ganze Zeit wackelt.

Bildnachweis: fra / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: