Gesundheit Praxistipps

Hausapotheke: Welche Medikamente gehören rein?

Lesezeit: 2 Minuten Es kommt im Laufe unseres Lebens immer wieder vor, dass wir erkranken oder uns verletzen. Viele kleinere Beschwerden lassen sich gut selbst behandeln, aber nur, wenn die notwendigen Medikamente oder Verbandsstoffe in einer Hausapotheke zum schnellen Einsatz zur Verfügung stehen. Was sollte in einer gut sortierten Hausapotheke vorhanden sein?

2 min Lesezeit
Hausapotheke: Welche Medikamente gehören rein?

Hausapotheke: Welche Medikamente gehören rein?

Lesezeit: 2 Minuten

In Ihre Hausapotheke gehört ein Vorrat Ihrer Dauermedikamente

Wenn Sie regelmäßig Medikamente einnehmen müssen, ist es sinnvoll, sich diese in einer Apotheke zu besorgen, bevor der Vorrat aufgebraucht ist. Immer wieder kommt es vor, dass ein Arzneimittel nicht wie verordnet eingenommen werden kann, weil vergessen worden ist, es rechtzeitig vom Arzt verschreiben zu lassen.

Halten Sie in Ihrer Hausapotheke immer mindestens einen Wochenvorrat Ihrer wichtigen Dauermedikamente bereit. Dauermedikamente – dies sind die Arzneimittel, die Sie regelmäßig einnehmen müssen – dürfen Ihnen nicht ausgehen, auch wenn der Arzt oder Sie im Urlaub sind. Besonders die Einnahme lebenswichtiger Medikamente darf niemals unterbrochen werden.

Sorgen Sie dafür, dass Sie vor Ihrem Urlaub und dem Urlaub des Arztes alle notwendigen Medikamente in genügender Menge vorrätig haben. Vermeiden Sie es jedoch, die Medikamente unnötig zu horten. Falls Sie eine Urlaubsreise antreten, müssen Sie diese Dauermedikamente in Ihrer Reiseapotheke mitführen!

Zur Grundausstattung einer Hausapotheke gehören folgende Medikamente:

  • ein Schmerzmittel, das nach Möglichkeit auch gegen Entzündungen und Fieber wirkt. Achtung: Ein acetylsalicylsäurehaltiges Schmerzmittel (z. B. Aspirin) kann die Blutungsneigung erhöhen, es eignet sich somit nicht für Patienten, die Blutverdünner einnehmen müssen, außerdem ist es für magenempfindliche Personen und Asthmatiker nicht geeignet, eine gute Alternative zum Wirkstoff Acetylsalicylsäure ist der Wirkstoff Ibuprofen
  • Halsschmerztabletten oder Gurgellösung gegen Halsschmerzen
  • Kreislaufmittel
  • Mittel gegen Durchfall
  • Arzneimittel gegen Übelkeit und Erbrechen
  • Medikament gegen Magen- und Darmbeschwerden
  • Mittel gegen Sodbrennen
  • Mittel gegen Husten (als Hustenlöser und Hustenstiller)
  • Arzneimittel gegen einen grippalen Infekt oder eine Erkältungskrankheit
  • Einreibemittel bei Erkältungskrankheiten
  • ein Immunstimulans oder Vitamin C
  • Nasentropfen
  • Ohrentropfen
  • Augentropfen gegen Bindehautreizung
  • eine Wund- und Heilsalbe
  • Salbe zur Behandlung von Brandwunden
  • ein Mittel zur Wunddesinfektion
  • ein pflanzliches Mittel zur Beruhigung und gegen Schlafstörungen
  • eine Salbe gegen Sonnenbrand und Mückenstiche
  • eine Salbe oder ein Gel gegen Sportverletzungen, Verstauchungen, Prellungen und Blutergüsse

Eine Hausapotheke sollte folgende Verbandmittel beinhalten:

  • Pflaster als Strips und als Wundschnellverband
  • sterile Kompressen
  • Kompressen gegen Brandwunden
  • sterile Tupfer
  • elastische Mullbinden
  • elastische Idealbinden (Fixierbinden)

Zudem gehören in eine Hausapotheke:

  • ein Fieberthermometer, am besten ein Digital-Fieberthermometer, dies funktioniert aber nur mit einer intakten Batterie
  • Verbandschere
  • Splitterpinzette
  • Einmalhandschuhe
  • Kühlkompressen in verschiedenen Größen (es gibt sie als Kühlkissen für das Gefrierfach oder als Kühlkompressen zum sofortigen Gebrauch ohne Vorkühlung)

Beachten Sie bei der Anwendung der Medikamente genau die Dosierungsempfehlung auf dem Beipackzettel. Unterdosierte Arzneimittel helfen nicht, überdosierte können zu Vergiftungen führen.

Bildnachweis: Antonioguillem / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: