Computer Praxistipps

Hardware: Wie laut ist Ihr PC wirklich?

Lesezeit: 1 Minute Um eine Aussage über die Betriebslautstärke eines PCs machen zu können, ist die auf neueren psychoakustischen Erkenntnissen beruhende "Sone-Skala" der beste Weg. Die Sone-Skala erfasst das subjektive Hörempfinden von Testpersonen und ordnet die Werte in einer linear vergleichbaren Tabelle an.

1 min Lesezeit

Hardware: Wie laut ist Ihr PC wirklich?

Lesezeit: 1 Minute

Ein leiser PC sollte sich insgesamt im Bereich von 1 Sone bewegen. Ein Hochleistungs-PC mit vielen Laufwerken und Lüftern wird insgesamt nur mit hohem Aufwand (Dämmung, geregelte Speziallüfter, Wasserkühlung) leiser als mit 2 Sone zu betreiben sein.

Damit Sie diese Angaben in etwa einordnen können, hier einige Vergleichswerte:

  • 20 dB(A) – 0,1 Sone: Blätterrauschen 
  • 30 dB(A) – 0,3 Sone: Flüstern
  • 40 dB(A) – 1 Sone: Ruhige Straße, Klimaanlage
  • 50 dB(A) – 2 Sone: Normale Unterhaltung
  • 60 dB(A) – 4 Sone: Fernseher "Zimmerlautstärke"

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: