Computer Praxistipps

Hardware: Schützen Sie Ihren PC vor dem Hitzeschlag

Lesezeit: < 1 Minute Bald ist der Sommer hoffentlich wieder da – dann müssen Sie nicht nur den eigenen Körper an die hohen Temperaturen gewöhnen, auch Ihr PC muss optimal gekühlt werden. Manche Anwender tendieren bei großer Hitze dazu, ihrem PC durch das Entfernen des Gehäusedeckels mehr Frischluft zukommen zu lassen. Auch viele Bastler lassen aus Bequemlichkeit das Gehäuse gleich offen, weil sie ständig an ihrem PC schrauben. Doch Vorsicht: Bei offenem Gehäuse droht der Hitzeschlag.

< 1 min Lesezeit

Hardware: Schützen Sie Ihren PC vor dem Hitzeschlag

Lesezeit: < 1 Minute
Ein PC sollte nur zu Testzwecken offen betrieben werden, beispielsweise um zu sehen, ob der Rechner mit neuem Arbeitsspeicher überhaupt startet. Beim Dauerbetrieb sollte das Gehäuse immer geschlossen bleiben. Denn nur bei geschlossenem Gehäuse wird eine gleichmäßige Kühlung aller Komponenten erreicht. Wenn das Gehäuse offen steht, ist der zur Kühlung vorgesehene Luftstrom nicht mehr gegeben. Die Luft entweicht unkontrolliert nach außen. Dadurch wird die Kühlung des Systems ineffizient und es droht eine Überhitzung und damit eine Beschädigung von PC-Komponenten.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: