Lebensberatung Praxistipps

Handy im Einsatz: Wo ist es stillos – wo erlaubt?

Lesezeit: < 1 Minute Nicht immer ist es angebracht, das angeschaltete Handy mitzuführen. Neben absoluten Tabus gibt es auch einige Bereiche, in denen es einfach unhöflich ist, das Handy nicht abzuschalten. Eine entsprechende Übersicht haben wir Ihnen unten zusammengestellt:

< 1 min Lesezeit

Handy im Einsatz: Wo ist es stillos – wo erlaubt?

Lesezeit: < 1 Minute
Tabus
Höflichkeits-verbote
Stillos
Eingeschränkt empfehlens-wert
Unbedenklich
Höflichkeits-Tabus
BeerdigungKrankenhausKrankenbesuchKircheVorstellungs-gesprächErfordernis/ Höflichkeitunbedingtstumm schaltennicht telefonierennicht sichtbarmitführenSicherheits-TabusFlugzeugKrankenhausErfordernis/ Sicherheitausschaltennicht telefonieren
Handyfreie Zoneim Zug,Speisewagen,Restaurant mit Verbotsschild,Theater, Konzert,Kino, Bibliothek,Museum,Feierstunde,Festakt, festlichesDinner,Wartezimmer beim Arzt,Seminar, Vortrag,Vorlesung,Kundengespräch,Geschäftsbespre-chung,Konferenz, Meeting

Erfordernis/Höflichkeit

stumm schalten, zum TelefonierenPause/Endeabwarten

EmpfangCocktailpartyRestaurantBarGesellschaftlicheAnlässe allgemeinErfordernis/ HöflichkeitStumm schalten, zum Telefonieren Abstand zu ande-ren wahren, Raum verlassen
Zug (handyfreie Zone ausgenom-men)Nahverkehrs-mittelFlugplatzBahnhofHotelhalle

Erfordernis/ HöflichkeitAnrufton leisestellen, entner-vende Bimmel-arien vermeiden,Abstand zu anderen wahren,beziehungsweiseleise sprechen

HotelzimmerAuto mit Freisprechanlage oder im Stand, solange jemand alleine oder mit vertrauten Personen zusammen ist StraßeÖffentliche PlätzeErfordernis/ HöflichkeitAnderen aus dem Weg gehen, Abstand wahren, nicht plötzlich stehen bleiben ("Auflauf-Gefahr")

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: