Computer Praxistipps

Hammer, Hobel, Android – kostenlose Heimwerker-Apps für Ihr Smartphone

Lesezeit: 3 Minuten In keinem Land der Erde hat die "Baumarktkultur" einen solchen nachhaltigen Boom wie in Deutschland. Es wird gebohrt, gehämmert, gesägt, geschmirgelt, geschraubt, genietet, gelötet und gedengelt, was das Material hergibt. Eine nützliche Hilfe hierbei sind Android-Apps. In diesem Beitrag haben wir daher nützliche Apps herausgesucht, die sogar Bob der Baumeister bestimmt gerne einsetzen würde.

3 min Lesezeit

Hammer, Hobel, Android – kostenlose Heimwerker-Apps für Ihr Smartphone

Lesezeit: 3 Minuten

Heimwerker-Apps für Android-Smartphones erleichtern Ihnen die Arbeit

Die klassischen Heimwerker-Werkzeuge werden zusehends von Android-Smartphones ergänzt. Der Hauptgrund: Viele Kataloge, Informationen und nützliche Dienste werden mobil und für Android-Smartphones verfügbar gemacht, weil am marktführenden Mobil-Betriebssystem für kommerzielle Anbieter kein Weg vorbeiführt.

Was speziell bei Apps aus dieser Kategorie auffällt: Mal werden sie von den Nutzern überschwänglich gelobt, manchmal gnadenlos verrissen. Was dabei meist nicht bedacht wird, ist die unterschiedliche Hardware-Ausstattung und Qualität der Android-Smartphones. Speziell die Qualität der Neigungssensoren ist schwankend und von Hersteller und Preis des Geräts abhängig.

Daher meine Bitte: Probieren Sie die nachfolgende genannten Apps bei Interesse aus und bilden sich selbst eine Meinung, wie gut sie auf Ihrem Android-Smartphone funktionieren.

1. Measure & Sketch: Bemaßungen auf ein Foto übertragen

Für alle Heimwerker ist „Measure & Sketch“ ein nützliches Hilfsprogram für die Raumplanung und Ihre Baunotizen. Mit der App machen Sie zur Bemaßung ein Foto von Ihrem Arbeitsobjekt und setzen dann die Maße auf das Bild. Mit diesen Eigenschaften ist die App speziell für die Anwendung auf Android-Tablets besonders gut geeignet.

Die Messungen können als Textfenster, Winkel oder Pfeile angebracht werden. Damit die Bemaßung passend ist und auch kleine Details zur Geltung kommen, gibt es eine Vergrößerungsansicht.

Ihre Skizzen sind direkt auf den digitalen Fotos sind handschriftlichen Notizen insofern überlegen, als dass sie leicht versendet und geteilt werden können. Abstimmungsprobleme und Missverständnisse in den vermerkten Maßen gehören mit Measure& Sketch somit der Vergangenheit an. Die App ist werbefrei und uneingeschränkt.

Es wird eine Pro-Version angeboten, die das Speichern Ihrer Skizzen-Galerie auf der Speicherkarte ermöglicht. Weitere Infos, ein Anwendungsvideo und die Installation finden Sie an diesem Direktlink im Google Play Store.

2. Bosch Einheitenumrechner: So werden Ihre Berechnungen verständlich

Von Bosch Professional wird die App „Bosch Einheitenumrechner“ kostenlos zur Verfügung gestellt. Damit wird Ihr Android-Smartphone zum universellen Umrechner für alle gängigen Maßeinheiten. Ob Sie Zoll in Zentimeter, Kilowatt in Pferdestärken oder Celsius in Fahrenheit umrechnen möchten, hier finden Sie den korrekten Wert. Ob Längen, Entfernungen, Volumina, Massen, Geschwindigkeiten oder Kraftstoffverbrauch, der Alltags-Nutzwert der App ist jedenfalls hoch.

Der Bosch Einheitenumrechner ist gratis und werbefrei, weitere Infos sowie die Installation finden Sie an diesem Direktlink im Google Play Store.

3. Super-Ruler: Zollstock und Winkelmesser aus der Hosentasche

Mit dem "Super Ruler" machen Sie aus Ihrem Smartphone ein Multitool. Beispielsweise können Sie horizontale Messungen (Level Measurement) machen, um zu kontrollieren, ob ein Boden eben ist und eine Abstandsmessung durchführen. Neben dem Lineal und Winkelmesser hilft Ihnen die Vertikalmessung (Vertical Measurement) bei der Bestimmung, ob Objekte und Spaltmaße wirklich senkrecht verlaufen.

In die aktuelle Version der App ist auch eine Füllstandsmessung integriert worden. Um eine möglichst hohe Messgenauigkeit zu erhalten, empfiehlt es sich, die Anzeige der App an einem echten Lineal zu kalibrieren. Weitere Infos sowie die Installation finden Sie an diesem Direktlink im Google Play Store.

4. Senklot – nie wieder unfreiwillig schiefe Ebene

Mal eben prüfen, ob eine Fuge wirklich senkrecht oder ein Einbauschrank wirklich waagerecht ist? Das geht ganz einfach und schnell ohne zusätzliches Werkzeug mit der „Senklot-App“. Zusätzlich können Sie Winkel und Entfernungen messen. Dazu nehmen Sie zunächst das Hintergrundbild mit dem betreffenden Objekt mit der Smartphone-Kamera auf. Das Smartphone zeigt Ihnen dann einen virtuellen Ausrichtungsrahmen an, der beliebige Formen wie Quadrat, Rechteck oder Dreieck annehmen kann. Größe, Position und Ausrichtung der Senklot-Raster können per Fingersteuerung angepasst werden.

Die angezeigten Linienstärken lassen sich nach Wunsch verändern, bei den Kameraeinstellungen hilft ein Assistent. Neben der kostenlosen Version wird eine erheblich erweiterte Version angeboten, bei der unter anderem auch die Bildwiederholrate des Sensors erhöht werden kann. Weitere Infos, ein Anwendungsvideo und die Installation finden Sie an diesem Direktlink im Google Play Store.

Tipp: Diese Auswahl an Apps ist weder umfassend noch repräsentativ und durch die stürmische Weiterentwicklung der Android-Apps erheblichen Veränderungen unterworfen. Nutzen Sie die Links in den Google Play Store, um mit Ihren wichtigsten Suchworten nach verwandten und für Ihre Arbeit nützlichen Apps zu suchen. Viele weitere Artikel zu Android-Praxisanwendungen finden Sie im Android-Portal auf experto.de.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: