Computer Praxistipps

Google Maps: Informieren Sie andere über Ihren Standort

Lesezeit: 2 Minuten Bei Google-Maps haben Sie die Möglichkeit, anderen Ihre aktuelle Position mitzuteilen. Wann diese Funktion praktisch ist und wie Sie sie nutzen, lesen Sie hier.

2 min Lesezeit
Google Maps: Informieren Sie andere über Ihren Standort

Autor:

Google Maps: Informieren Sie andere über Ihren Standort

Lesezeit: 2 Minuten

Auf den ersten Blick klingt es ein wenig nach Big Brother und einer unliebsamen Überwachung, wenn Sie Ihren aktuellen Standort über Ihr Smartphone oder einen Tablet-PC für andere freigeben. In der Praxis erweist sich diese Möglichkeit aber als nützlich.

[adcode categorie=“computer,gadgets“]

Sei es, damit Ihre eigenen Koordinaten sichtbar werden, oder Sie immer wissen, wo sich andere Personen gerade aufhalten.

Wann macht die Positionsfreigabe über Google Maps Sinn?

  • Geben Sie einen Treffpunkt vor: Sie haben einen Treffpunkt für mehrere Personen, die nicht ortskundig sind, bereits erreicht. Geben Sie in dieser Situation Ihre Position frei, können alle anderen diese in Ihre Navigation übernehmen, um den Treffpunkt problemlos zu erreichen.
  • Sie sind unterwegs: Wenn Sie privat oder geschäftlich jemanden besuchen, ist es praktisch, dem Besuchten die aktuelle Position für die Dauer der Reise zu übermitteln. Freunde oder Geschäftspartner verlieren so nicht unnötig Zeit, weil sie den Zeitpunkt Ihres Eintreffens auf der Karte verfolgen können.
  • Überwachung von Kindern: Eltern, die sich über den Aufenthaltsort Ihrer Sprösslinge informieren können, haben mit der Positionsfreigabe von Google Maps eine einfache Möglichkeit, Ihren Nachwuchs zu überwachen. Die dauerhafte Positionsfreigabe ist hier das ideale Werkzeug.

So geben Sie Ihre aktuelle Position für andere mit Google Maps frei

  1. Starten Sie Google Maps auf Ihrem Android-Gerät. Tippen Sie auf dem Bildschirm auf die Menüschaltfläche (drei horizontal übereinanderliegende Balken).
  2. Entscheiden Sie sich im Aufklappmenü per Fingertipp für den Eintrag „Standort teilen“.
    Unter „Lass Freunde wissen, wo du bist“, tippen Sie auf „Jetzt starten“.
  3. Legen Sie unter „Echtzeitstandort teilen“ fest, wie lange Sie Ihre Position für andere freigeben möchten. Zur Auswahl steht eine freie Zeiteinteilung, die mit „Für 1 Stunde“ vordefiniert ist und „Bis zur Deaktivierung“. Die freie Zeiteinteilung können Sie über die Tasten „+“ und „-“ individuell mit einer Mindestlaufzeit von 15 Minuten und einer maximalen Dauer von drei Tagen festlegen.
  4. Um festzulegen, wer über Ihren Standort informiert werden soll, tippen Sie auf „Personen auswählen“.
  5. Anschließend schalten Sie die Standortfreigabe über einen Fingertipp auf „Aktivieren“ ein.
  6. Wählen Sie nun die Kontakte aus, die über Ihren Standort informiert werden sollen.
  7. Tippen Sie anschließend auf „Freigeben“, um die Positionsübermittlung einzuschalten. Nach erfolgter Freigabe kehren Sie wieder zur Kartenansicht von Google Maps zurück. Welche Personen Zugriff auf Ihren Standort haben, erfahren Sie am unteren Bildschirmrand.

Bildnachweis: Vege / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: