Homöopathie Praxistipps

Glutenunverträglichkeit und Homöopathie – Natrium sulfuricum

Lesezeit: 1 Minute Zunehmend wird von Glutenunverträglichkeit gesprochen - denn ihre Auswirkung und Langzeitfolgen auf den Gesamtorganismus können beträchtlich sein. Eine Allergie sollte jedoch nicht ausschließlich mit dem Weglassen des reizauslösenden Stoffes beantwortet werden, denn derartige Empfindlichkeiten auf Alltagsstoffe weisen auf eine geschwächte Lebenskraft hin. Dies sollte im Sinne ganzheitlichen Denkens nicht einfach so hingenommen werden. Mit Homöopathie können sie ihre Lebens- und Selbstheilungsenergie stimulieren!

1 min Lesezeit
Glutenunverträglichkeit und Homöopathie - Natrium sulfuricum

Glutenunverträglichkeit und Homöopathie – Natrium sulfuricum

Lesezeit: 1 Minute

Natrium sulfuricum bei „Mehlallergie“: Wenn sie bereits Verzicht bei stärkehaltigen Speisen leisten, trägt Natrium sulfuricum als Hauptmittel bei einer Mehlallergie dazu bei, entzündlichen Prozessen (auch bei nur teilweise zukünftiger Glutenabstinenz) in ihrem Dünndarm entgegenzuwirken.

Folgende Erläuterungen sollen Sie zu einem Selbstversuch mit einer täglichen Einnahme von 5 Kügelchen der C6 einladen. Eine grundlegende homöopathische Heilung kann aber auch hier nur durch eine konstitutionsgerechte, klassisch-homöopathische Behandlung durch einen Homöopathen angeregt werden. Da im Hintergrund außerdem eine mögliche Krebsdisposition wirken könnte, kann sich ein miasmatisch arbeitender Praktiker auch hilfreich erweisen.

Natrium sulfuricum – seine Wirkung

Die Wirkkraft von Natrium sulfuricum wird sich insbesondere dann entfalten, wenn

  • Sie an chronischer Diarrhoe nach dem Aufstehen oder Frühstücken leiden
  • der Stuhldrang plötzlich und unwiderstehlich auftritt und von Blähungen begleitet wird
  • sich die Diarrhoe bei feuchtem Wetter verschlimmert

Natrium sulfuricum kann ebenso dort, wo sich obengenannte Darmsymptome scheinbar zufällig mit Diabetes paaren, seine Dienste leisten.

Als weiteres wichtiges Heilmittel bei Aufnahmestörungen des Dünndarmes in Zusammenhang mit Diabetes gilt auch Uranium nitricum. Mehr zu Erkrankungen des Verdauungssystems, deren möglichen Hintergründe und ganzheitlicher Heilung finden sie hier: http://www.narayana-verlag.de/Verdauungsorgane-der-Weg-zur-Mitte/Rosina-Sonnenschmidt/b5237

Natrium sulfuricum hilft bei chronischer Diarrhoe

Fazit: Natrium sulfuricum entlastet oftmals bei durch Stärkeunverträglichkeit ausgelöster chronischer Diarrhoe; umfassende, tiefgreifende Besserung wird dadurch jedoch nur ein Mensch mit Nat-sulf-Konstitution erfahren.
Doch ebenso wird auch Ihr individuelles Heilmittel Ihre Selbstheilungskräfte zu einer ganzheitlichen Gesundung anregen!

Bildnachweis:

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...