Naturheilkunde Praxistipps

Gesundheit: Das Mittagsnickerchen senkt Ihr Herzinfarktrisiko!

Lesezeit: < 1 Minute Legen Sie dreimal pro Woche eine Mittagsruhe von einer halben Stunde ein, verringern Sie damit Ihr Herzinfarktrisiko um bis zu 37%. Die Schläfchen am Mittag senkt nämlich das Stressniveau und beugt damit gefährlichen Krämpfen der Herzkranzgefäße vor, die beim Herzinfarkt eine wichtige Rolle spielen. Zu diesem Ergebnis ist ein Forscherteam der Universität Athen bekommen.

< 1 min Lesezeit

Gesundheit: Das Mittagsnickerchen senkt Ihr Herzinfarktrisiko!

Lesezeit: < 1 Minute
An der EPIC-Studie (Europäische Langzeitstudie über Krebs und Ernährung) nahmen 24.000 Griechen im Alter von 20 und 86 Jahr teil. Schon wer nur ab und an mittags mindestens eine halbe Stunde Siesta einlegt, reduziert der Studie zufolge sein Herzinfarktrisiko um 12 %, berichtete die US-Fachzeitschrift „Archives of Internal Medicine“ im Februar 2007.
Leider gibt es in Deutschland den Brauch der Siesta nicht. Der mittägliche Büroschlaf ist daher auch kaum durchführbar. Als Alternative empfehlen wir Ihnen eine Übungseinheit autogenes Training oder progressive Muskelentspannung nach Jacobson, um Ihr Stressniveau zu senken.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: