Krankheiten Praxistipps

Gesundes Herz: Ein Rauchstopp hilft immer

Lesezeit: 1 Minute Rauchen gehört zu den drei Hauptursachen, die das Herz schädigen. Wer allerdings seine letzte Kippe ausdrückt, kann auf lange Sicht die schädlichen Folgen des Rauchens beheben. Das hat eine kanadische Langzeitstudie ergeben. Setzen Sie einen persönliches Rauchstopp jetzt durch.

1 min Lesezeit
Gesundes Herz: Ein Rauchstopp hilft immer

Gesundes Herz: Ein Rauchstopp hilft immer

Lesezeit: 1 Minute

Wenig Bewegung, Übergewicht, und Rauchen sind die wichtigsten Faktoren, die das Herz schädigen. Wer raucht riskiert schwere Herzkrankheiten, da sich durch die Inhaltsstoffe die Arterien verengen und an Elastizität verlieren. Das kann langfristig zu einer chronischen Herzschwäche oder einem Herzinfarkt führen. Insofern sollte man sich die nächste Zigarette besser erst gar nicht anzünden, um das Herz nicht unnötig zu gefährden.

Das Herz regeneriert

Die gute Nachricht ist nun aber, dass sich das Herz regenerieren kann, wenn man dauerhaft auf die Zigaretten verzichtet. Das hat auch eine Langzeitstudie in Edmonton/Kanada ergeben, bei der die Gesundheitsdaten von über 100.000 Krankenschwestern im Rahmen der „Nurses Health Study“ analysiert worden sind. In 30 Jahren traten bei den Schwestern dabei 352 Fälle von einem plötzlichen Herztod auf. Die Forscher wollten dabei wissen, ob ein langzeitiger Rauchverzicht das Herz vor Schäden bewahren kann.

20 Jahre später

Grundsätzlich erhöht Rauchen das Risiko für einen herzbedingten Tod um den Faktor 2,4. Ex-Raucher haben laut der Studie immer noch ein um den Faktor 1,4 erhöhtes Risiko. Je länger die Abstinenz dauert, desto besser konnte sich das Herz regenerieren. Nach 20 Jahren hatten war bei den Ex-Raucherinnen das Risiko für einen plötzlichen Herztod ebenso hoch wie bei den Schwestern, die nie geraucht haben.

Besser jetzt als nie

Die Studie zeigt also, dass es nie zu spät ist, den Glimmstengel wegzulegen. Je früher, desto besser. Das Herz wird es einem danken. Es dauert zwar eine Weile, doch das Herz kann langfristig alle negativen Begleiterscheinungen des Rauchens beseitigen. Wenn Sie Ihr Herz schützen wollen, müssen Sie auf das Rauchen verzichten. Wer sich außerdem gesund ernährt und regelmäßig Sport treibt kann sein Herz stärken und ist so auch in der Zukunft vor schweren Herzkrankheiten besser geschützt.

Bildnachweis: Nopphon / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: