Gesundheit Praxistipps

Gesundes Essen: Schnelle und leckere Rezepte (Teil 2)

Lesezeit: 2 Minuten Bei immer mehr Menschen stehen Fast Food und Fertiggerichte auf dem täglichen Speiseplan. Das beginnt morgens mit dem Teilchen vom Becker und endet mit der abendlichen Pizza vorm Fernseher. Wenn auch Sie aus Zeitgründen öfter mal zu ungesunden Dickmachern greifen, dann finden Sie hier schnelle und leckere Alternativen.

2 min Lesezeit

Gesundes Essen: Schnelle und leckere Rezepte (Teil 2)

Lesezeit: 2 Minuten

Leckere und gesunde Hauptgerichte:

Gedünsteter Lachs auf Gemüsenest (15 Minuten Arbeitszeit)

Zutaten:

  • 400g Lachsfilet ohne Haut
  • 6 Möhren
  • 1 Fenchelknolle
  • 2 TL gehackter Dill
  • 2 EL Orangensaft
  • 100 ml Weißwein
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Olivenöl
  • etwas Zucker
  • Salz und Pfeffer

Zerkleinern Sie das Gemüse und geben Sie das Olivenöl in eine Pfanne. Sobald diese erhitzt ist, das Gemüse für ca. 5 Minuten darin dünsten. Decken Sie die Pfanne dabei mit einem Deckel ab.

Anschließend geben Sie etwas Zucker zum Gemüse, lassen ihn kurz karamellisieren und löschen ihn dann mit Weißwein und Orangensaft ab. Teilen Sie dann den Lachs in zwei gleich große Scheiben und würzen Sie in, genau wie das Gemüse, mit etwas Salz und Pfeffer. Geben Sie die zwei Scheiben auf das Gemüse und decken Sie die Pfanne für 5 Minuten ab. Wenden Sie anschließend den Lachs, geben Sie den frisch gehackten Dill drüber und dünsten Sie alles für weitere 5 Minuten bei mittlerer Hitze.

Frischkäse-Curry-Hühnchen (in 15 Minuten auf dem Tisch)

Zutaten:

  • 2 Hähnchenbrustfilets
  • 250 ml Milch (1,5%)
  • 2 gehäufte TL Gemüsebrühe
  • 1 TL Meerrettich
  • 1 TL mittelscharfer Senf
  • 100 g Kräuterfrischkäse
  • 1 TL Kartoffelstärke
  • 1 Schuss Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer
  • Curry
  • Frische Kräuter (Dill, Petersilie oder Schnittlauch)

Füllen Sie etwas Wasser in einen schmalen Topf, so dass der Boden bedeckt ist. Geben Sie dann die Milch und die Gemüsebrühe hinzu und lassen Sie alles kurz aufkochen. Geben Sie die Hähnchenbrust dazu und stellen Sie den Herd auf die geringste Stufe. Lassen Sie das Ganze für 10 Minuten ziehen. Entnehmen Sie die Hähnchenbrust bevor Sie den Frischkäse zur Milch hinzugeben.

Würzen Sie die Milch mit Meerrettich, Zitronensaft, Senf und Curry nach Belieben und erhitzen Sie alles ohne es aufkochen zu lassen. Mit der Kartoffelstärke können Sie die Milch etwas abbinden. Anschließend schneiden Sie die Hähnchenbrust in Scheiben oder Würfel und geben diese zum Erwärmen nochmals zur Soße.

Süßer Nachtisch: Bananenkuchen (10 Minuten Zubereitungszeit)

Zutaten:

  • 500g reife Bananen (geschält gewogen)
  • 50g gehackte Nüsse
  • 100g Rosinen
  • 75g Haferflocken
  • 125g Vollkornmehl
  • 100 ml Sonnenblumenöl
  • 1 Prise Salz

Verarbeiten Sie die Bananen zu einem Püree und vermischen Sie alle Zutaten zu einem weichen Teig. Geben Sie diesen anschließend in eine gefettete Kastenform und backen Sie ihn für ca. 30 Minuten bei 180°. Lassen Sie ihn für mindestens 10 Minuten abkühlen.

Schnell zum Knabbern: Bohnenaufstrich (In 5 Minuten fertig)

Zutaten:

  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 150g schwarze entsteinte Oliven
  • ½ Bund Basilikum
  • etwas Salz und Pfeffer

Geben Sie die Zutaten zusammen und pürieren Sie alles mit einem Pürierstab. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Pumpernickel oder leichten Vollkorn-Crackern servieren. 

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: