Gesundheit Praxistipps

Gesunde Ernährung in der Schwangerschaft

Lesezeit: < 1 Minute Die richtige Ernährung in der Schwangerschaft spielt eine wichtige Rolle für die gesunde Entwicklung des Babys. Ihr Kalorienmehrbedarf steigt nur mäßig an. Gegenüber anderen Frauen benötigen Schwangere pro Tag etwa 250 Kalorien mehr. Hier finden Sie einen Überblick über Nahrungsmittel, die Sie ohne Bedenken wählen können.

< 1 min Lesezeit
Gesunde Ernährung in der Schwangerschaft

Gesunde Ernährung in der Schwangerschaft

Lesezeit: < 1 Minute

Obst und Gemüse in der Schwangerschaft

Obst und Gemüse sind reich an wichtigen Nährstoffen und Vitaminen. Verwenden Sie am besten frisches, gut gewaschenes oder geschältes Obst oder Gemüse und daraus bereiteter Obstsalat oder Rohkost. Ideal sind auch: frische, gut gewaschene Blattsalate, naturbelassenes Tiefkühl-Obst und -Gemüse, Hülsenfrüchte (Linsen, Erbsen, Bohnen), selbst gepresste Säfte aus frischem gewaschenen, geschälten Obst oder Gemüse und industriell hergestellte reine Fruchtsäfte.

Brot, Backwaren, Getreide in der Schwangerschaft

Brot und Backwaren sind reich an wichtigen Nährstoffen und Vitaminen: Verwenden Sie grundsätzlich Vollkornprodukte, jedoch nicht ausschließlich, da die Darmtätigkeit dadurch beeinträchtigt wird. 1-2 Mal pro Woche Weißbrot ist ratsam.

Eier und Eierspeisen in der Schwangerschaft

Alles rund um das Ei ist reich an wichtigen Nährstoffen und Vitaminen. Bitte verwenden Sie nur harte oder beim Backen und Kochen völlig durchgegarte Eier. Dabei genügen zwei, drei Eier pro Woche.

Milch und Milchprodukte in der Schwangerschaft

Alle Milchprodukte sind reich an wichtigen Nährstoffen und Vitaminen. Wählen Sie  fettarme Milch und daraus hergestellte Produkte wie Naturjoghurt, Sauer- und Buttermilch, fettreduzierte Butter, Margarine. Handelsübliche Milch ist wärmebehandelt, um Keime abzutöten. Nicht wärmebehandelte Milch ist als Rohmilch oder Vorzugsmilch gekennzeichnet.

Bildnachweis: Ivan Kruk / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: