Gesundheit Praxistipps

Gesund und schnell abnehmen?

Lesezeit: 2 Minuten Sind sie gerne dick? Wahrscheinlich nicht. Wenn Sie sich aber einreden, sich mit Ihren überflüssigen Pfunden wohl zu fühlen, machen Sie sich garantiert etwas vor. Ist das aber nicht der Fall und Sie wollen schnell und gesund abnehmen, müssen Sie sich für eine Alternative entscheiden. Beides zusammen geht nicht. Sonst ist das gewünschte Resultat oft der so genannte Jojoeffekt.

2 min Lesezeit
Gesund und schnell abnehmen?

Gesund und schnell abnehmen?

Lesezeit: 2 Minuten

Abnehmen: Der Kampf gegen Ihren Körper

Wenn Sie schnell abnehmen wollen, sich Ihre Pfunde geradezu herunter hungern, tun Sie Ihrem Körper keinen Gefallen. Denn irgendwann müssen Sie wieder anfangen „normal“ zu essen – und dann klettern die Zahlen auf der Waage steil nach oben. Gegensteuern ist beinahe nicht mehr möglich, denn der Körper möchte verloren gegangene Reserven wieder aufbauen und sträubt sich mit jeder Faser, das erreichte Gewicht zu erhalten.

Gesundes Abnehmen bringt mehr

Auch wenn es nicht schnell aussieht, ist gesundes Abnehmen auch das schnellste Abnehmen, weil es sich eben um einen andauernden Gewichtsverlust handelt. Erreichen können Sie eine schnelle und gesunde Gewichtsreduzierung durch eine gesunde und ausgewogene Ernährung, viel Sport und ausreichend Schlaf.

Bewährt haben sich in den meisten Fällen Personal Trainer, die zusammen mit dem Übergewichtigen einen passenden Ernährungsplan erstellen. Hier ein paar Tipps: alles was gesund ist, darf gegessen werden – und zwar unbegrenzt. Dazu gehören alle Obstsorten außer der Banane, alle Gemüsesorten außer der Avocado, dunkles Brot und Wasser. In Maßen gegessen werden dürfen Fisch und Meeresfrüchte, Magermilch- und Getreideprodukte. Verzichten Sie nach Möglichkeit auf Fleisch, insbesondere auf fettes Fleisch wie zum Beispiel Lamm, auf Vollfett- oder Doppelrahmmilchprodukte, auf Zucker und Alkohol.

Schneller Abnehmen mit Sport

Wenn Sie eine Ernährungsumstellung planen und zusätzlich zur gesunden Ernährung etwas tun möchten, beginnen Sie mit Sport. Keine Bange, für eine Tafel Schokolade müssen Sie keinen Marathon laufen. Abnehmen mit Sport ist mehr als nur die zusätzlichen verbrauchten Kalorien. Sport reguliert den Appetit, erhöht den Kalorienverbrauch und regt den Stoffwechsel an. Wenn Sie durch Sport Muskeln aufbauen erhöhen Sie Ihren Grundumsatz. Sogar im Sitzen oder Liegen. Das ist der Trick.

Wenn Sie bereit sind, Ihre Diät auch mit Sport zu unterstützen, können Sie Ihren  Gewichtsverlust stark verbessern. Dazu gehört regelmäßiges Training mit einer gewissen Intensität. Dreimal in der Woche sollte es schon sein. Langfristig profitieren Sie vor allem durch den Muskelaufbau und dem damit verbundenen erhöhten Grundumsatz. So mancher Sportler kann nach der Diät mehr essen als vorher.

Tipp zum Abnehmen!

Suchen Sie sich eine Sportart, die Ihnen Spaß macht und Kraft und Ausdauer stärkt.

Bildnachweis: sabine hürdler / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: