Gesundheit Praxistipps

Gesund abnehmen mit Spargel

Lesezeit: < 1 Minute Nutzen Sie die Spargelzeit von Mai bis Juni und nutzen Sie die von vielen ersehnte Zeit des weißen und grünen Spargels für Ihre Gesundheit und zum schlank essen. Verwenden Sie am besten den Spargel aus heimischem Anbau. Spargel aus dem Ausland kommt meist von weit her. Während eines langen Transports baut dieses sensible Gemüse ganz schnell seine wertvollen Inhaltstoffe ab.

< 1 min Lesezeit
Gesund abnehmen mit Spargel

Gesund abnehmen mit Spargel

Lesezeit: < 1 Minute

Spargel bremst den Hunger

Spargel ist eine kalorienarme Gemüsesorte und damit ein idealer Schlankmacher. Auf hundert Gramm nur siebziehn Kalorieren, das heißt, Sie können eine Menge Spargel essen. Die enthaltenen Spurenelemente bremsen Ihren Hunger. Wenn Sie dauerhaft mit Spargel abnehmen wollten, essen Sie zwei Wochen lang zu jeder Mahlzeit zweihundert Gramm Spargel und machen Sie viel Sport.

Spargel macht jung

Wollen Sie lange jung bleiben, essen Sie oft Spargel, denn dieses beliebte Gemüse liefert uns Magnesium, Kupfer, Folsäure und Vitamin E. Sie stärken damit Herz und Kreislauf. Das frühzeitige Altern von Haut und Sehkraft wird gebremst. Spargel ist reich an Kalium. Dadurch werden Ihre Nieren und die Harnwege durchgespült und die Verdauung verbessert.

Spargel reduziert die Stressbelastung

Verbessern Sie mit Spargel auch Ihre Konzentration und die gesamte Denklesitung und stärken Sie noch nebenbei Ihre Nerven. Als natürlich Waffe gegen Stress werden durch Spargel Glückhormone freigesetzt.

Spargel wirkt gegen Bluthochdruck

Neben dem angenehmen Effekt des Abnehmens, hat Spargel den Effekt, das Herz zu stärken und Blutdruck vorzubeugen.

Tipp:

Essen Sie Spargel immer nur mit etwas Butter oder wenig pflanzlichen Ölen. Sonst kann das Vitamin E nicht aufgenommen werden, da es ähnlich wie bei der Karotte nur zusammen mit Fett aufgenommen werden kann.

Bildnachweis:  Jérôme Rommé / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: