Gesundheit Praxistipps

Gesund abnehmen mit Erdbeeren

Lesezeit: < 1 Minute Sie wollen abnehmen und auch noch gezielt etwas für Ihre Gesundheit tun? Dann nutzen Sie die Power von Erdbeeren! Sie sind gesundheitsfördernd und machen widerstandsfähig. Also ran an die roten Früchtchen!

< 1 min Lesezeit
Gesund abnehmen mit Erdbeeren

Gesund abnehmen mit Erdbeeren

Lesezeit: < 1 Minute

Erdbeeren fördern die Gesundheit

Erdbeeren haben durch ihren hohen Gehalt an unterschiedlichen Biostoffen überwältigende gesundheitsfördernde und sogar therapeutische Eigenschaften. Die roten Früchte wirken entwässernd und senken schädliche Cholesterinwerte. Erdbeeren entgiften die Zellen und machen sie widerstandsfähiger. Außerdem schwemmen sie Harnsäure aus dem Körper und sind ideal gegen Rheuma und Gicht.

Erdbeeren fördern die Fettverbrennung

Vor allem kurbeln sie den Stoffwechsel an und holen verstärkt Fett aus den Depots. Sie fördern die Blutbildung, steigern die körperliche und geistige Fitness. Sie festigen zusammen mit Vitamin C das Bindegewebe, halten die Blutgefäße elastisch und sind ein wichtiger Schutz für Herz und Kreislauf.

Erdbeeren fördern das Wohlgefühl

Dank des Mineralstoffreichtums bringt eine Erdbeer-Diät auch den oft gestörten Säure-Basen-Haushalt wieder ins Lot. Die Folge: Sie fühlen sich wohler, ausgeglichener und schlafen besser.

Mit Erdbeeren abnehmen

Legen Sie einen ganzen Erdbeertag ein. Das schafft ein Kilo. Und das geht so: über den Tag auf 6 Portionen verteilt 1,5-2 kg Erdbeeren essen. Dazu: Kräutertees und stilles Mineralwasser.

Tipp für ein leckeres Erdbeer-Frühstück:

Ein leckeres Frühstück mit 225 kcal kann so aussehen:

40 g Brot oder Brötchen mit 1 TL Halbfettbutter.
Müsli aus 3 gehäuften EL Vollkornflocken, 100 g Erdbeeren, 1 Becher Naturjoghurt (entrahmt) oder 200 ml süße Molke. Zwischen den Hauptmahlzeiten sind 200 g Erdbeeren erlaubt. Trinken   Sie dazu nur mäßig Kaffee oder schwarzen Tee. Besser: Kräutertees und mindestens 1 1?2 Liter stilles Mineralwasser täglich.

Bildnachweis:  Lsantilli / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: