Hobby & Freizeit Praxistipps

Geschenkidee nach Landart: Holunderblütengelee

Lesezeit: 2 Minuten Sie suchen ein Geschenk für einen Menschen, der alles hat oder sich alles kaufen kann? Ob er in einer perfekt eingerichteten Wohnung lebt oder im ärmlichen Studentenzimmer. Selbst gemachtes Holunderblütengelee kommt immer gut an. Es erinnert mit seinem Duft viele an ihre Kindheit und bringt den angesagten Landart-Stil gleich mit.

2 min Lesezeit
Geschenkidee nach Landart: Holunderblütengelee

Geschenkidee nach Landart: Holunderblütengelee

Lesezeit: 2 Minuten

Holunderblütengelee – das perfekte Geschenk

Landart ist in. Offenbar besteht eine große Sehnsucht nach dem einfachen Leben auf dem Land. Oder nach der unbeschwerten Kindheit wie in Bullerbü.

Holunder fanden Sie früher in jedem Bauerngarten. Der Überlieferung nach, zieht er gute Hausgeister an. Holunderblüten sind heilsam bei Erkältung und Fieber. Auch die verarbeiteten Blüten sollen noch Heilkraft besitzen. Vor allem aber: Holunderblütengelee schmeckt einzigartig. Nirgendwo gibt es einen ähnlichen Duft und Geschmack. All diese Eigenschaften machen das selbstgemachte Gelee zu einem idealen Geschenk.

Zutaten für das Holunderblüten-Gelee

  • 1 l Wasser
  • 3 Bio-Zitronen in Scheiben geschnitten
  • 1 Bio-Orange
  • ca. 15 Dolden Holunderblüten
  • Gelierzucker für Gelee

Zubereitung

  • Ernten Sie die Holunderblüten kurz vor der Verarbeitung.
  • Waschen Sie die Zitronen und Orangen mit heißem Wasser. Schneiden Sie die Früchte in Scheiben und geben diese mit 1 l Wasser in eine große Schüssel.
  • Zupfen Sie die Blüten in die Wasser-Zitrus-Mischung.
  • Decken Sie die Schüssel ab und lassen sie 24 Stunden ruhen
  • Am nächsten Tag legen Sie ein Baumwolltuch in ein Sieb. Gießen Sie die Holunder-Brühe hindurch und fangen die nun gelbe Flüssigkeit im Kochtopf auf.
  • Kochen Sie das Holunder-Zitrus-Wasser mit dem Gelierzucker nach Packungsanleitung auf.
  • Füllen Sie das Gelee in heiß ausgespülte Gläser. Schrauben Sie sofort den Deckel auf und stellen das Glas 1 Tag auf den Kopf, bis das Gelee fest geworden ist.

Verwandeln Sie das Gelee-Glas in ein Geschenk nach Landart

Mit wenigen Handgriffen machen Sie aus dem schlichten Gelee-Glas ein Geschenk im Landart-Stil.

Dazu brauchen Sie: Stoffreste, Zickzackschere, doppelseitiges Klebeband, Gummiring, Bast, Etiketten.

  • Schneiden Sie ein Stück Stoff in quadratischer Form zu.
  • Kleben Sie es mit doppelseitigem Klebeband am Deckel fest. Ein Gummiring hält den Stoff eng am Glas.
  • Den Gummiring verdecken Sie mit Bast.
  • Das Etikett beschriften Sie persönlich und einzigartig, wie „Johannas Sommergruß“ oder „Von deiner Oma“. Datum der Herstellung dazu. Fertig.

Noch mehr Lust auf Landart?

Bildnachweis: cook-and-style / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: